Mit dem Auslaufen der „Wahl- und Impfstoff-Rally“ setzt sich der „Normalisierungsprozess“ an den internationalen Aktienmärkten weiter fort. Mit Blick auf die europäischen Aktienindizes zeigt sich dies in reduzierten Tagesschwankungen und reduzierten Handelsvolumina. Weder die freundlichen Long-Bonds noch die Makro-Daten und die Reporting-Saison konnten die seit einigen Tagen vorliegende Konsolidierungsstimmung drehen. Der zum Wochenende anstehende kleine Verfall ...

    Aktueller Link