Der DAX eröffnete am Freitag fest und pendelte anschließend volatil seitwärts. Mit 15.136 Punkten verabschiedete er sich auf dem Tagestief aus dem Handel. Die komplette Handelsspanne lag in der Spanne des Vortages (Inside Day).

    Die technische Ausgangslage hat sich gegenüber dem Vortag nicht verändert. Der Index korrigiert den übergeordneten Aufwärtstrend unterhalb des am 19. April markierten Rekordhochs (15.502). Nach einer ersten dynamischen Abwärtswelle ...

    Aktueller Link