DAX 7815 RÜCKBLICK: Letzte Woche war der DAX nach einem "sell off" vom 17.4. völlig überverkauft. Die Rede war von einem Zwischenanstieg bis 7700, am besten ausgehend von den 200 Tage Linien und der 50 Wochen Linie, also 7350/7400. Der Anstieg kam. 7700 wurden erreicht. Doch bei 7700, also am Abwärtstrend der letzten Wochen, war nicht Schluss. Der DAX konnte es besser als gedacht. Er stieg sogar bis zu einem großen 61,8% Retracement, bezogen auf die letzte mehrwöchige Abwärtsstrecke (8074->7418) bei 7823 Punkten. Erst bei 7823 Punkten ging ihm am Freitag die Luft aus.

    DAX Prognose für die nächsten Tage - Folgendes kann aktuell aus dem DAX Tageschart abgeleitet werden...
    Nach wie vor gilt: Klare Verbesserungen des Chartbildes ergeben sich erst oberhalb von 7860/7885. Dann wären 8150/8200 und sogar 8480 mögliche Ziele.
    Nun ist es etwas trickreich, hier schon vorzugreifen. Erst kürzlich hatte der DAX bei einer ähnlichen Konstellation Mitte April enttäuscht. Auch da sah es so aus, als würde der DAX über 7950 ausbrechen, aber in letzter Sekunde brach der DAX am 11.4. sein Vorhaben ab, kehrte bei 7885 um und fiel bis 7420.

    Alternative: Fällt der DAX ab jetzt unter 7350/7400, so würde er zügig auf 7200, 6950 und 6740 einbrechen. Das muss man auf jeden Fall auch weiterhin auf dem Zettel haben, vor allem, solange der DAX noch nicht über 7885 angestiegen ist.

    Viele Grüße und allen ein schönes Restwochenende!
    Rocco Gräfe
    Technischer Analyst und Trader GodmodeTrader.de

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse investiert.

    So trade ich bis Mitte Juni das mögliche kurzfristige DAX Ziel 8480...

    für CFD Index Trader - Weitere Infos hier:
    http://www.godmode-trader.de/Premium/Trading/CFD-Index-Trader

    für KO Zertifikate Trader - Weitere Infos hier:
    http://www.godmode-trader.de/Premium/Trading/Knockout-Trader

    DAX Tag

    Beim traderscamp gehen Trading-Spaß, Spiel und Ausbildung Hand in Hand. In Webinaren, Livestreams und Erklärvideos erhalten Sie nicht nur unerlässliches Grundwissen, sondern lernen auch, Ihre eigenen Handelsstrategien zu entwickeln. Mehr Informationen zum traderscamp 2021