Werbung

    HSBC Daily Trading

    Positives Signal in der Konsolidierung

    Zumindest die kurzfristig leicht negative Tageskerze vom Montag trog nicht, denn am gestrigen Dienstag kam es beim DAX® zu einem Minus von 0,9 Prozent auf Schlusskursbasis. Und doch hatte auch dieser Tag wieder etwas Positives zu bieten, denn es bildete sich ein lupenreiner, sogenannter Hammer als Tageskerze, eigentlich ein astreines kurzfristiges Kaufsignal also. Das nicht zu unterschätzende Manko hierbei allerdings: von einer vorangegangenen starken Abwärtsbewegung kann keine Rede sein, so dass die positive Wirkung auf den Index überschaubar bleiben sollte. Das Hammer-Tief bei 12.525 Punkten dürfte jedenfalls als gute Unterstützung fungieren. Wesentlich bedeutsamer ist die an dieser Stelle wiederholt beschworene, seit Mitte März gültige Aufwärtstrendlinie, welche heute leicht oberhalb der 12.400er-Marke verlaufen wird. Solange dieser Trend intakt bleibt, ist der Angriff auf das Vier-Monats-Hoch bei 12.913 Punkten eine realistische Option. Kommt es zum Trendbruch, dürften die wichtigen Gleitenden Durchschnitte der letzten 38 und 200 Börsentage getestet werden. Erstere steigt bei knapp 12.000 Zähler noch recht stark an und nähert sich damit der bei 12.160 Punkten verlaufenden 200-Tage-Linie.

    pfeil-rotDAX® (Daily)
    Chart DAX®

    Interesse an einer täglichen Zustellung unseres Newsletters?

    Kostenlos abonnieren

    Wichtige Hinweise auf mögliche Interessenkonflikte
    Rechtliche Hinweise
    Werbehinweise

    HSBC Trinkaus & Burkhardt AG
    Derivatives Public Distribution
    Königsallee 21-23
    40212 Düsseldorf

    kostenlose Infoline: 0800/4000 910
    Aus dem Ausland: 00800/4000 9100 (kostenlos)
    Hotline für Berater: 0211/910-4722
    Fax: 0211/910-91936
    Homepage: www.hsbc-zertifikate.de
    E-Mail: zertifikate@hsbc.de

    Autor: Jörg Scherer