Der DAX pendelte gestern zunächst impulslos um den Schlussstand des Vortages. Erst im späten Geschäft entwickelte sich Dynamik auf der Oberseite und die Notierung zog bis auf ein Tageshoch bei 12.298 Punkten an, bevor moderate Gewinnmitnahmen einsetzten.

    Der Index verbleibt innerhalb einer mittlerweile zwei Wochen andauernden volatilen Seitwärtspendelbewegung im Dunstkreis der flach verlaufenden 200-Tage-Linie, die im gestrigen Handel erneut per Tagesschluss ü...

    Aktueller Link