• DAX - Kürzel: DAX - ISIN: DE0008469008
    Börse: XETRA / Kursstand: 12.114,60 Pkt

Nach einem Bericht der Nachrichtenagentur Bloomberg ist China trotz neuer US-Maßnahmen weiter dazu bereit, einen teilweisen Handelsdeal mit den USA zu vereinbaren. Obwohl die USA zu Beginn der Woche chinesische Firmen mit Überwachungstechnologie auf eine "schwarze Liste" gesetzt hatten und am Dienstagabend Visabeschränkungen für einige chinesische Beamte angekündigt wurden, will China demnach weiterhin einen Deal mit den USA erreichen, mit dem neue Zölle verhindert werden, auch wenn es vorerst keine Einigung in anderen Kernfragen gibt.

WERBUNG

Die Verhandlungsführer aus China seien zwar nicht optimistisch, dass ein breiter Handelsdeal erreicht werden könne, sie seien aber dazu bereit, einen vorläufigen Deal mit den USA zu vereinbaren, sofern neue Zölle ausgeschlossen werden – einschließlich der bereits angekündigten, aber noch nicht in Kraft getretenen Zölle. China sei bereit, in Nicht-Kernfragen nachzugeben und als Gegenleistung für das Wegfallen neuer Zölle beispielsweise mehr US-Agrarprodukte zu kaufen, berichtet Bloomberg unter Berufung auf einen chinesischen Regierungsvertreter mit direktem Wissen über die Verhandlungen.

Unmittelbar mit dem Erscheinen des Berichts schossen die vorbörslichen US-Futures und die Aktienmärkte in Europa nach oben. Der DAX gewann in weniger als zwei Minuten mehr als 100 Punkte, gab einen Teil der Gewinne anschließend aber wieder ab.

DAX-schießt-um-über-100-Punkte-nach-oben-Bericht-über-teilweisen-Handelsdeal-Kommentar-Oliver-Baron-GodmodeTrader.de-1
DAX im Intraday-Chart

Eine Plattform für alles – auch das Trading. Jetzt nahtlos aus Guidants heraus handeln!

Wir freuen uns über die Nominierung als „Bestes Zertifikate-Portal“ bei den ZertifikateAwards 2019 – und noch mehr auf Ihre Stimme! Setzen Sie in einer kurzen Umfrage Ihren Haken bei „GodmodeTrader". Es dauert lediglich wenige Minuten. Versprochen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung. Hier geht es zur Umfrage