DAX: Der 1. Tag des neuen mehrmonatigen Bärenmarktes ist absolviert!
    Mehr dazu über Ziele und Bedingungen lesen Sie bitte ganz unten in einer GodmodeMember Kopie vom 31.08.2011.

    DAX - Tagesausblick für Freitag, 02. September 2011

    DAX - WKN: 846900 - ISIN: DE0008469008

    Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 5731

    Widerstände: 5730 + 5795/5800 + 5850/5870 + 6000 + 6100/6120
    Unterstützungen: 5584 + 5450/5460 + 5345 + 5120/5125

    Rückblick 1.9.: Gestern hieß es "...DAX - Hop der Top bei 5850!..."
    (siehe gestrige Charts ganz unten)
    Zu sehen war, dass der Mittwochsanstieg eine "Fake" war. Der DAX kam nicht mehr in die Nähe von 5850.
    Auffällig und berichtenswert war gestern 16 Uhr ein überdimensionaler FDAX "blow off" in Höhe von 5750. Dies bedeutet:
    Fast ganz Deutschland hatte gestern 16 Uhr den DAX gekauft, wurde aber schon am Abend enttäuscht.
    Die Nachbörse endete bei 5666.

    Charttechnischer Ausblick: Der DAX beginnt heute 100 Punkte tiefer.
    Der DAX fällt heute voraussichtlich auf Tagesschlussbasis! Ausreichend Indizien liegen vor.
    Kernsatz: So gibt der DAX heute bis 5584 nach, ohne über 5730 zu klettern.
    Bei 5584 gibt es Chancen zur zeitweisen Stabilisierung. Letztlich drohen aufgrund der bärischen Flagge ausgehend vom Tief des 9.8. (bzw. 19.8.)
    noch im Spätsommer neue Jahrestiefs unterhalb von 5345. Optimales Ziel wäre diesbezüglich für das Jahr 2011 weiterhin 5120/5125.
    Heute wären davon, neben 5584, bereits eine Annäherung bis 5450/5460 denkbar.
    Nun noch einige Alternativen für den Tag:
    -Oberhalb von 5730 (5 Min Schlusskurs zählt erst) gäbe es Chancen für einen Anstieg bis 5800.
    -Darüber wiederum wäre 5850/5870 das Ziel.
    -Oberhalb von 5880 könnte der DAX sogar bis 6100/6120 klettern.

    DAX 60 Min Chart

    DAX Tageschart

    DAX: Mehrmonatiges Bärenmarktsignal vollendet! Ziele: 5120, 4530, 3600!

    Am 31.08. um 17:30 Uhr von Rocco Gräfe

    DAX 5785! (Monatssaldo 7250-5785 = Minus 1465 Punkte/ -20,3%!!!)

    Der DAX hat zum Monatsabschluss ein großes BÄRENMARKTSIGNAL ausgelöst!
    Mit dem Monatsschluss wurde klar und deutlich die 20 Monatslinie (SMA20/ Monat) bei 6520 gekreuzt.
    Dieses Signal ist sehr zuverlässig und seit mehr als 20 Jahren ohne Fehl und Tadel (CHART 1).

    Das heißt: Im Spätsommer/ Frühherbst sind zwar ausgehend vom nächsten, noch zu markierenden Tief ~5121, Zwischenrallies bis 6350/6500 (ggf. 6700) drin, aber mehr kann das Jahr 2011 nicht mehr bieten.

    Und noch etwas: Sollte der DAX die 5120 nicht behaupten können, dann droht in den Jahren 2012/ 2013,
    so wie in vielen anderen europäischen Aktienindizes schon jetzt, der komplette Rückfall auf das Jahr 2009 Tief bei 3600!

    Besserung würde nun erst wieder der Monatsschlussanstieg über 6520 bringen.

    Eine kleine Einschränkung der DAX Prognose gibt es! Parallel zum DAX dürfte der große US S&P500 seinerseits ein klares mehrmonatiges BÄrenmarktsignal im August noch verhindern können. Die Switchmarke dort befindet sich diesen Monat exakt bei 1200 (CHART 2).

    Im Eurostoxx50 50 Index ist das neue Bärenmarktsignal dafür besonders stark ausgeprägt (CHART 3).

    .

    .

    .

    Trading: Ich bin Spezialist für Bärenmärkte! Da "brummen" meine Depots am besten und leben so richtig auf, soll heißen, sie steigen am besten, wenn der DAX 40% fällt, so wie 2008!
    Das sollten Sie sich nicht entgehen lassen, gerade jetzt, wo der DAX wieder für 2 Jahren in schwierige Zeiten übergehen könnte.
    Kurzfristiges, gehebeltes DAX und Indextrading
    im GodmodeMember Tradingservice "KNOCKOUT TRADER"!
    (Handel mit KnockOut-Hebelzertifikaten)

    Diesen DAX Trading Member Service 2 Wochen kostenlos testen und vollständig kennenlernen - Bitte hier klicken!

    Mit freundlichen Grüßen!

    Rocco Gräfe
    Technischer Analyst und Trader GodmodeTrader.de

    DAX Monatschart - Zeitraum 20 Jahre

    S&P500 Monatschart - Zeitraum 20 Jahre

    Eurostoxx50 Monatschart - Zeitraum 20 Jahre