Rückblick: Gestern war wegen des US Feiertages im deutschen Aktien- und Futurehandel wenig los.

    DAX - Tagesausblick für Freitag, 26. November 2010

    DAX - WKN: 846900 - ISIN: DE0008469008

    Börse: Xetra / Kursstand: 6.880

    Widerstände: 6.900/6.905 + 6.925/6.950 + 6.975/7.000
    Unterstützungen: 6.850 + 6.810 + 6.775 + 6.700

    Charttechnischer Ausblick: Ein abwärts gerichtetes 61,8% Pullbackretracement steht bald auf dem Plan.
    Kommt es direkt, so fällt der DAX zeitweise bis 6.775.

    Startet das 61,8% Pullback-Retracement erst ab dem Jahreshoch 6.902, so erhöht sich das Konsolidierungsziel auf 6.780.

    Latente Restrisiken für Rücksetzer bis 6.700 und 6.575/6.600 sind vorerst ebenfalls noch vorhanden. 6.600 ist die Position des Aufwärtstrends der 2. Jahreshälfte und stempelt diese Marke zur entscheidenden Bullenschaltstelle für den Rest des Jahres.

    Ab 6775/6780 (ggf. erst ab 6700 oder 6.575/6.600) geht es ab spätestens Dezember schwerpunktmäßig auf neue Jahreshochs, dann schon bis in den Bereich von 7.000, später ggf. sogar 7.175/7.190.

    Bei einem vorzeitigen Anstieg über 6.905 wären 6.925/6.950 heute ein erreichbares Ziel.

    DAX 60 Min Chart

    DAX Tageschart

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting