Rückblick: Der DAX sollte nach der gestrigen Auswertung eine laufende Konsolidierung mit dem 2. Test von 6.915 abschließen.
    Daraus wurde nichts. Der DAX schoss vorzeitig nach oben.
    DAX 7000! Prima. Sogar 7043 wurden zeitweise gesehen. Bis zum Abend reichte die Kraft aber nicht. Das wäre auch ungewöhnlich gewesen. Der DAX Future endete 22 Uhr unterhalb der runden Marke.

    DAX - Tagesausblick für Mittwoch, 08. Dezember 2010

    DAX - WKN: 846900 - ISIN: DE0008469008

    Börse: Xetra / Kursstand: 7.002

    Widerstände: 7.015 + 7.043 + 7.054 + 7.075
    Unterstützungen: 6.980 + 6.950 + 6.910 + 6.804

    Charttechnischer Ausblick: 7000 im 1. Anlauf dauerhaft zu überwinden ist unrealistisch. Das ist 1. Arbeitsthese. Rechnen Sie vielmehr mit einigen Kreuzungen an der psychologisch wichtigen Marke 7.000. Das ist die Regel und sah man in der Vergangenheit häufig.
    Intraday könnte der DAX heute bis 6.975/6.980 fallen, dann zeitweise bis 7.000 oder 7.015 steigen, um dann später sogar 6910 zu erreichen.
    Normal wäre auch ein umfassender bullischer Pullback, der momentan ein Idealziel bei 6804 hätte.
    Bei einem Anstieg über 7043 wären 7.054 und 7.075 die nächsten Ziele.

    Mit freundlichen Grüßen!

    Rocco Gräfe
    Technischer Analyst und Trader bei GodmodeTrader.de

    Meine letzten aktiven DAX Trades im Godmode Premium Service "CFD Indextrader"!
    1. DAX LONG 30.11. bis 01.12.
    von DAX 6682 bis 6785+6811 /+116Punkte/ +1,6R
    2. DAX SHORT 29.11. bis 29.11.
    von DAX 6885 bis 6830+6772 +84Punkte/ +2,8R
    3. DAX LONG 19.11. bis 22.11.
    von DAX 6820 bis 6900 +80Punkte/ +1,0R
    4. DAX LONG 19.11. bis 22.11.
    von DAX 6820 bis6900 +80Punkte/ +1,0R

    14 Tage den "CFD Indextrader" unverbindlich testen!
    Für weitere Detailinfos bitte auf den Link klicken

    http://www.godmode-trader.de/Premium/Trading/CFD-Index-Trader
    DAX 60 Min Chart

    DAX Tagechart

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting