Rückblick: Die kurzfristige Überhitzung der letzten Tage, nachweisbar über den Tageschart Bollinger Band Ausbruch, ist am 2. Mai zu Ende gegangen. Der DAX notiert wieder im normalen Rahmen innerhalb der Tageschart Bollinger Bänder.
    Ein 1. Ziel, das alte Jahreshoch vom Februar, wurde bei 7.443 ereicht.

    DAX - Tagesausblick für Mittwoch, 04. Mai 2011

    DAX - WKN: 846900 - ISIN: DE0008469008

    Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 7.501

    Widerstände: 7.520/7.541 + 7.600 + 7.700 + 7.750/7.810
    Unterstützungen: 7.443/7.447 + 7.388/7.405 + 7.243/7.280

    Charttechnischer Ausblick: Es geht voraussichtlich einige Tage weiter seitwärts.
    Am heutigen Tag müsste sich der DAX somit schwerpunktmäßig zwischen 7.443 und 7.541 bewegen.
    Dabei könnte sich nach dem frühen Re-Test des gestrigen Tagestiefs (7.447) zunächst eine Gegenbewegung,
    als Reaktion auf die Abwärtsstrecke von Montag/ Dienstag bis 7.520/7.541 durchsetzen.
    Ab 7.520/7.541 ist mit dem Start einer 2. Abwärtsbewegung bis 7.443 ggf. auch bis 7.388 oder 7.243/7.280 zu rechnen.
    >Bricht der DAX direkt unter 7.443 ein (Stundenschluss zählt), so fällt die favorisierte Gegenbewegung am heutigen Tag aus und der DAX gibt direkt weiter Richtung 7.243/7.280 nach.
    >Kaufsignale gibt es Intraday nach einem Stundenschluss oberhalb von 7.600. Ziel wäre dann 7.700 und später vor allem 7.750/7.810.

    Mit freundlichen Grüßen!

    Rocco Gräfe
    Technischer Analyst und Trader GodmodeTrader.de

    So traden meine MEMBER die aktuelle DAX Konstellation kurzfristig und gehebelt... für Hebelzertifikatetrader
    http://www.godmode-trader.de/Premium/Trading/Knockout-Trader
    für CFD Trader
    http://www.godmode-trader.de/Premium/Trading/CFD-Index-Trader

    DAX 60 Min Chart

    DAX Tageschart