TENDENZ: SEITWÄRTS

DAX Future - Elliott Wellen Analyse - WKN: 846900 / ISIN: DE0008469008

Kurs: 6.715,00 Punkte

Widerstände: 6.412 +6.750 +6.869 +7.201 +7.299 +7.335
Unterstützungen: 6.492 + 6.000

Nachdem die unteren Ziele im Sturzflug erreicht und übertroffen wurden, ist die Tendenz zunächst auf seitwärts eingestellt. Weitere temporäre Tiefs müssen einkalkuliert werden, aber der Großteil der Wellensequenz ist zunächst abgearbeitet. Der Tageschart zeigt ein sehr harmonisches Korrekturmuster, welches kurz vor fertig aussieht. Die Situation ist aber für Longpositionen nicht ganz ungefährlich, zudem wird eh noch ein weiteres Tief erwartet. Dazu mehr im unteren Stundenchart.

Tageschart vom DAX Future (log. Kerzenchartdarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

Rückblick:

Der DAX Future konnte die Talfahrt weiter fortsetzen und bei 6551,50 Punkte einen Boden markieren. Die bullischen Marktteilnehmer konnten in Zusammenarbeit mit Shorteindeckungen dann den DAX Future zur Schlussglocke noch auf den Eröffnungskurs anheben. Damit zeigt sich als Candlestick eine Doji-Candle (Kerze), die ein kurzfristiges Gleichgewicht der Marktteilnehmer reflektiert.

Ausblick:

Im DAX Future wird eine nennenswerte Aufwärtskorrekturphase erwartet, die auch ihren Namen verdient. Diese wird wellentechnisch als Welle 4 bezeichnet und ist hier zunächst als a-b-c gekennzeichnet. 4er Wellen dürfen aber jede x-beliebige Korrekturform annehmen und sich auch komplexer gestalten. Die Korrekturziele auf der Oberseite liegen zunächst bei 6750 und 6869,00 Punkte. Wenn es weiter nach Plan läuft, dann werden diese Marken mit einer Präzision von 7 Punkten erreicht. Hier handelt es sich also nicht um einen von bis Bereich, sondern um feste Kursmarken. Sollte sich die Korrektur komplexer gestalten, dann werden Kurszielanpassungen rechtzeitig bekannt gegeben. Zur Erinnerung, das Hoch in der Welle 2 wurde um 7 Punkte genau erreicht. Ich erwähne es, damit es der Nachwelt erhalten bleibt. :-)

Fazit:

Der DAX Future befindet sich weiterhin in einem intakten Abwärtstrend. Dennoch sind Kurserholungen auf 6750 und 6869,00 Punkte innerhalb der Welle 4 möglich. Im Anschluss wird ein weiteres Tief im Zuge der Welle 5 erwartet. Dann wird es äußerst spannend, ob dieses Tief dann die Welle 3 oder sogar eine Welle c darstellt.

Ich wünsche Ihnen bei Ihren Entscheidungen ein gutes Gelingen und geraten Sie nicht in Schieflage, das führt zwangsläufig zu Fehlentscheidungen.

Viele Grüße
André Tiedje - Elliott Wellen Experte, Technischer Analyst und Trader bei GodmodeTrader.de

60 Minutenchart vom DAX Future (log. Kerzenchartdarstellung / 1 Kerze = 60 Minuten)

Übrigens: Bei meinem Broker JFD können Sie CFDs auf alle populären US-Indizes, Rohstoffe und Aktien handeln. Einfach ein Konto bei JFD eröffnen und über diesen Link die Rabatt-Vorteile nutzen.