Rückblick: Es hieß - "...Der DAX steigt ...allenfalls bis 5920 oder 5975, bzw. maximal bis 6080 und 6177. Danach gibt es sehr wahrscheinlich neue Wochentiefs...".
    Der DAX konnte sich in der Tat von 5835 bis auf 5991 erholen. 6080 wurden es noch nicht.

    DAX - Tagesausblick für Donnerstag, 03. November 2011

    DAX - WKN: 846900 - ISIN: DE0008469008

    Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 5966

    Widerstände: 5885 + 6000 + 6080 + 6175 + 6385 + 6425 + 6535 + 6595
    Unterstützungen: 5750 + 5625 + 5175 + 4965/5000 [ 4444 4535 + 3000 3600]

    Charttechnischer Ausblick: Der DAX sieht seit Dienstag mit einem Schlag charttechnisch wieder sehr angeschlagen aus. Auch der VDAX NEW, der Angstmesser,
    explodierte erheblich auf neuerliche Crashniveaus oberhalb 40%.
    Die Prognose sieht demnach wie folgt aus: Es wird heute schwerfallen, neue Wochentiefs zu vermeiden. Der DAX stürzt direkt 9 Uhr um 150 Punkte, auf 5800 ab.
    Solange 5750 halten, bestehen noch Anstiegschancen bis 6080 (ggf. 6175).
    Durch die neuesten Entwicklungen muss angenommen werden, dass bald
    der Aufwärtstrend (5625) von Ende September verlassen wird. Ob es schon zu neuen Jahrestiefs kommt ist indes noch unklar.
    Bullisch wird es oberhalb 6200. Dann wäre 6425/6430 bzw. maximal 6535/6595 das Ziel.

    Viel Erfolg!

    Rocco Gräfe
    Technischer Analyst und Trader GodmodeTrader.de

    DAX 60 Min Chart

    DAX Tageschart