Der DAX pendelte sich gestern zunächst weiter seitwärts ein in der Range von Mittwochnachmittag zwischen 7.912 und 7.968 Punkten. Letztlich erfolgte der Ausbruch nach oben am Nachmittag, was für weiter steigende Kurse sorgte. Am Ende kam es dann zu leichten Abgaben, ein größeres bärisches Reversal blieb aber aus. Eine weitere, weiße Tageskerze lässt die Bewegung seit einer Woche wie eine V-Umkehr erscheinen.

    _____________________________________________________________

    DAX - WKN: 846900 - ISIN: DE0008469008

    Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 7.990,75

    Widerstände: 8.045 + 8.083 / 8.088 + 8.168 / 8.180
    Unterstützungen: 7.968 + 7.900 / 7.912 + 7.820 + 7.742

    Charttechnischer Ausblick: Heute sollte es zunächst nochmals nach oben gehen mit dem DAX, eine Fortsetzung der Rally bis 8.045 und 8.080 - 8.088 Punkte wäre möglich. An einem dieser beiden Punkte, idealerweise am oberen, startet dann eine Abwärtskorrektur, welche den Index wieder bis 7.968 oder darunter ggf. 7.900 - 7.912 Punkte zurücksetzen lässt.

    Kritisch wird es kurzfristig erst, wenn der DAX nachhaltig unter 7.900 abtaucht. Abgaben bis 7.820 - 7.830 Punkte könnten anschließend folgen. Nach oben hin würde ein signifikanter Ausbruch über 8.100 weiteres Rallypotenzial bis 8.168 - 8.180 Punkte eröffnen.

    Gutes Gelingen!

    André Rain
    Technischer Analyst und Trader bei GodmodeTrader.de

    ---

    Besuchen Sie mich auf der neuen Expertenseite in Guidants, wo ich in Vorbereitung auf meinen Tradingservice "Rainman Trader" Tradingchancen und Chartsetups bespreche. Diskutieren Sie mit und teilen Sie alle Charts!

    ---

    DAX 30 min

    DAX Tageschart

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert.