Werbung

    HSBC Daily Trading

    Tendenziell weiter bullish

    Der Aufwärtstrend ist tot, es lebe der Aufwärtstrend! Wenngleich der DAX® zum Wochenausklang die mittelfristige Aufwärtstrendlinie wie befürchtet nicht mehr behaupten konnte, zogen die Bären daraus keine Vorteile, so dass die Lage tendenziell bullisch bleibt. Das zeigt sich an einer Intraday-Rally um mehr als 200 Punkte, auch aber an einer, allerdings nicht ganz idealtypischen, Bullish-Engulfing-Pattern Formation im Kerzenchart auf Tagesbasis. Damit das Kaufsignal den Kriterien wirklich entsprochen hätte, wäre ein Tagesschlusskurs über der Eröffnung vom Donnerstag notwendig gewesen, es fehlten also sieben Pünktchen. Immerhin reichte es zu einem Wochenplus von 0,8 Prozent. Und auch für die Freunde von Aufwärtstrends hatte der Freitag etwas zu bieten, denn mit dem Ein-Wochen-Tief bei 12.416 Punkten wurde ein neuer, in diesem Fall kurzfristiger etabliert, der ferner durch die Tagestiefs vom 15. sowie 25. Juni definiert wird. Damit lautet die Agenda für die neue Woche, den Angriff auf den Haupt-Widerstand 12.913/13.000 Zähler zu lancieren. Kommt es zum Bruch des vierwöchigen Aufwärtstrends steht wohl ein Test der Doppelunterstützung aus 38- und 200-Tage-Linie im 12.160er-Bereich an.

    pfeil-rotDAX® (Daily)
    Chart DAX®

    Interesse an einer täglichen Zustellung unseres Newsletters?

    Kostenlos abonnieren

    Wichtige Hinweise auf mögliche Interessenkonflikte
    Rechtliche Hinweise
    Werbehinweise

    HSBC Trinkaus & Burkhardt AG
    Derivatives Public Distribution
    Königsallee 21-23
    40212 Düsseldorf

    kostenlose Infoline: 0800/4000 910
    Aus dem Ausland: 00800/4000 9100 (kostenlos)
    Hotline für Berater: 0211/910-4722
    Fax: 0211/910-91936
    Homepage: www.hsbc-zertifikate.de
    E-Mail: zertifikate@hsbc.de

    Autor: Jörg Scherer