Heute ist wieder 3facher Verfallstag, dieses Ereignis kommt jedes Quartal einmal vor. Es handelt sich dabei um den Verfall oder besser das Ende von Aktienindexfutures, Aktienindexoptionen und Aktienoptionen mit der Laufzeit September 2013. Die Indexfutures und -optionen enden um 13 Uhr und die Aktienoptionen um 17.30 Uhr. Bis dahin müssen alle noch offenen Kontrakte in den Derivaten geschlossen werden. Die Eurex veröffentlich die offenen Positionen unter dem O.I. für open interest oder offenes Interesse. Anhand der Kennzahlen versuchen Marktteilnehmer abzuleiten, wo sozusagen der Abrechnungskurs stattfindet. Im DAX Future müssen Stand gestern nach Handelsschluss noch 58.213 Kontrakte geschlossen werden. Bei Aktienindexoptionen auf den DAX gibt es sowohl Calls als auch Puts. Hier sucht man die Bereiche, wo das größte offene Interesse liegt. Man geht davon aus, dass professionelle Marktteilnehmer vorwiegend Optionen schreiben = leerverkaufen. Damit Aktienbestände hedgen und darüberhinaus an dem Zeitwertverall einer Option partizipieren. Von daher sollte eine Option außerhalb des Geldes sein und wertlos verfallen. Ein Call ist im Geld, wenn er über dem Basispreis (Strike Price) liegt und ein Put ist im Geld, wenn er unter dem Basispreis liegt.

    Sehen wir uns dazu einen Auszug aus den DAX Optionen die an der Eurex gehandelt werden an. Nich zu verwechseln mit Optionsscheinen oder Knock Out Produkten von Emittenten.

    Bei den Puts mit Verfall September sieht es wie folgt aus. Hier klicken für die gesamte Tabelle.

    Man sieht sehr gut, dass die meisten offenen Kontrakte unterhalb von 8500p. liegen und damit alle aus dem Geld sind und wertlos um 13 Uhr verfallen.

    Strike Price Täglicher Abrechnungspreis Gehandelte Kontrakte Open Interest (angep.)*
    8.000,00 0,1 190 32.521
    8.050,00 0,2 9 7.806
    8.100,00 0,2 269 18.493
    8.150,00 0,2 10 8.407
    8.200,00 0,3 170 36.635
    8.250,00 0,3 76 8.767
    8.300,00 0,4 884 24.620
    8.350,00 0,5 301 5.400
    8.400,00 0,6 957 16.097
    8.450,00 0,7 1.759 6.700
    8.500,00 0,9 2.504 18.340
    8.550,00 1,8 1.617 5.990
    8.600,00 4,2 4.735 6.071
    8.650,00 11 7.653 1.226
    8.700,00 30,5 9.133 2.013
    8.750,00 68,7 2.767 69

    Bei den Calls sieht das etwas anders aus. Hier liegt das größte offene Interesse an Kontrakten die noch geschlossen werden müssen genau bei 8700p. mit ca. 42.000 Kontrakten Sollte also der DAX bei 8699p. um 13 Uhr abrechnen, dann verfallen diese Optionen wertlos oberhalb von 8700p. erhalten die Optionen einen inneren Wert und wäre für jemanden, der die Option geschrieben also leerverkauft hat nicht gut, da die Option im Geld ist. Sollte die Option weiter ins Geld laufen, wie er an der Prämie verdient hat, dann müsste er sich eindecken und das könnte nochmal einen Sprung nach oben auslösen. Hier klicken für die gesamte Tabelle der Calls

    Strike Price Schlusspreis Täglicher Abrechnungspreis Gehandelte Kontrakte Open Interest (angep.)*
    8.250,00 433,8 435,3 41 8.353
    8.300,00 380 385,4 195 25.501
    8.350,00 336 335,5 62 8.128
    8.400,00 285 285,6 779 18.803
    8.450,00 230 235,7 239 8.678
    8.500,00 188 185,9 1.076 18.821
    8.550,00 137,9 136,8 1.244 8.707
    8.600,00 87 89,2 3.314 15.135
    8.650,00 43,5 46 2.926 5.617
    8.700,00 15 15,5 7.014 42.733
    8.750,00 3,4 3,7 9.646 5.997
    8.800,00 1,1 1 16.347 20.451
    8.850,00 0,8 0,5 3.874 8.714
    8.900,00 0,2 0,4 2.229 13.718

    Im Chart sehen Sie die 8700p. Marke eingezeichnet.
    DAX-bei-8700p-um-13-Uhr-zum-Hexensabbat-Kommentar-Heiko-Behrendt-GodmodeTrader.de-1

    --

    Es bleibt wie immer spannend zum Verfall. Persönlich handele ich an so einem Tag mit diesen Sondereinflüssen so gut wie nicht. Es kann immer mal wieder die ein oder andere Überraschnung geben. So könnte der FDAX noch auf 8750p. schnippen oder auf 8650p. fallen.

    Wie lief es beim letzten Verfall?
    Im nächsten Bild sehen Sie, dass es nachdem Verfall um 13 Uhr im Juni diesen Jahres um fast 200p. bis 17.30 Uhr nach unten ging. Zu der Uhrzeit wo die Aktienoptionen abgerechnet werden.

    DAX-bei-8700p-um-13-Uhr-zum-Hexensabbat-Kommentar-Heiko-Behrendt-GodmodeTrader.de-2

    --

    Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei den Tradingentscheidungen.

    Ihr Heiko Behrendt
    Leiter des Tradingservice Highspeed Daytrader