• DAX - Kürzel: DAX - ISIN: DE0008469008
    Börse: XETRA / Kursstand: 10.172,16 Pkt

Im Deutschen Aktienindex verlief die Woche bislang recht normal. Der DAX sollte korrigieren und das tat er auch. Allerdings verursachte die Tokioter Börse gegen Wochenmitte ein kleines „Erdbeben“, denn der Index verlor innerhalb weniger Stunden um über 1.000 Punkte. War dies ein Signal für die Bären?

DAX – Tageschart

DAX-Update-Wochenausblick-Kommentar-JFD-Brokers-GodmodeTrader.de-1

„Sell in May and Go away“. Dieser Spruch gehört wohl zu den ältesten Börsenweisheiten die es gibt. Nächste Woche beginnt genau dieser Monat. Die Warnlampen sollten also bei allen Anlegern aufleuchten. Es sollten nur noch gezielt Positionen eingenommen werden. Alte Long-Positionen sind mit sinnvollen Stopps zu versehen. Diese Tipps gelten auf dem Guidants-Stream eigentlich immer. So war auch der Tipp, die Forex-Positionen vor dem US-Zinsentscheid eng abzusichern, Gold wert. Hier konnte man bis Wochenmitte sensationelle Kursgewinne einfahren, denn die angegebenen Kursziele wurden exakt getroffen.

Bei den MDAX- bzw. DAX-Aktien-Setups hat sich nicht so viel getan. Teilweise liegt man im Plus, andere liegen leicht unter Wasser.

Der Deutsche Aktienindex verteidigt momentan die erste Korrektur- bzw. Kauf-Zone. Die Unterkante liegt direkt am EMA200. Diese vielbeachtete Durchschnittslinie verläuft bei 10.175 Punkten. Ein Wochenschlusskurs über dieser Marke wäre ein Zeichen für Stärke. Würde der Index allerdings mit einem Wochentief aus dem Handel gehen, würde sich das Chartbild deutlich eintrüben. Ein dynamischer Rückfall unter die 10.000-Punkte-Marke wäre dann wohl vorprogrammiert.

Bei 9.920 Punkten würde das untere Unterstützungsniveau der zweiten Kauf-Zone lauern. Eine eindeutige Umkehrkerze auf diesem Level wäre ein Einstiegssignal.

Beim Unterschreiten von 9.920 Punkten wäre der DAX offen für weitere Kursverluste. Das Gap-Close bei 9.775 Punkten würde weiterhin die dritte Korrektur-Zone darstellen.

Doch Vorsicht ist auf jeden Fall geboten!

Auf dem kostenlosen JFD-Desktop werden diese Szenarien in den nächsten Wochen weiterbegleitet. Schauen Sie einfach mal unverbindlich vorbei.

Bernd Senkowski

Research-Team JFD Brokers Germany

JFD Brokers – Just FAIR and DIRECT

www.jfdbrokers.com

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert.

DAX-Update-Wochenausblick-Kommentar-JFD-Brokers-GodmodeTrader.de-2

ÜBER JFD BROKERS:

WER WIR SIND:
JFD Brokers ist eine einzigartige Mischung aus herausragenden Finanzmarktanalysten und erfahrenen Brokerage-Profis, welche einen revolutionären, zukunftsorientierten Ansatz bei der Entwicklung von Online- Trading Technologien und Lösungen beschreitet. Unser Angebot umfasst Margin Trading, Vermögensverwaltung, HFT & quantitative Systeme, physische Devisen (FX) Zahlungen, Prime und IT-Lösungen und ist perfekt auf erfahrene Privatinvestoren und institutionelle Partner zugeschnitten.

WAS WIR MACHEN:
Wir sind der einzige Retail-Broker, der ALLEN KUNDEN (ab einer Mindesteinlage von 500 Euro) den Handel von bis zu 9 Anlageklassen (mit mehr als 800 Finanzinstrumenten) innerhalb einer einzigen Handelsplattform, mit einem einheitlichen institutionellen Pricing (börsenechte Spreads / Core Spreads) und einer einheitlichen STP/DMA Ausführungsart bietet. Sie profitieren mit JFD Brokers von Interbank-Core Spreads, niedrigen Tradingkosten, kompletter Anonymität, vollständiger Transparenz, hoher Liquidität und einem 100 % DMA/STP Konto. Dieses bietet Ihnen einen extrem latenzarmen Zugang zu mehr als 15 Tier1 Liquiditätsanbietern, sowie zu mehr als 80 Primärbörsen, MTFs bzw. sekundär Derivate- & Warenbörsen, bzw. Dark- & Lightpools.

RISK-DISCLAIMER:
JFD Brokers bietet ausschließlich beratungsfreie Dienstleistungen an. Der Inhalt dieser Analyse enthält keine Anlageberatung bzw. Anlageempfehlung (und darf auch nicht als solche verstanden werden) und stellt keinesfalls eine Aufforderung zum Erwerb von jeglichen Finanzinstrumenten oder -produkten dar. JFD Brokers haftet nicht für Schäden, welche auf einzelne Kommentare und Aussagen auf Analysen von JFD Brokers zurückzuführen wären / sind und übernimmt keine Gewähr in Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit des dargestellten Inhaltes. Somit trägt der Anleger ausschließlich alleinverantwortlich das Risiko für seine Anlageentscheidungen.

Die dargestellten Analysen und Kommentare enthalten keine Berücksichtigung Ihrer persönlichen Investitionsziele, Ihrer finanziellen Verhältnisse oder Bedürfnisse. Der Inhalt wurde nicht gemäß der gesetzlichen Vorschriften für Finanzanalysen erstellt und muss daher vom Leser als Marketinginformation angesehen werden. JFD Brokers untersagt die Vervielfältigung oder Veröffentlichung ohne ausdrückliche Genehmigung.

FX und CFDs sind gehebelte Produkte. Sie sind nicht für jeden Anleger geeignet, da sie ein hohes Maß an Risiko für Ihr Kapital bergen und Sie mehr verlieren können als Ihre ursprüngliche Einzahlung. Bitte vergewissern Sie sich, dass Sie alle Risiken verstehen.

Disclaimer: https://www.jfdbrokers.com/legal-info/legal-information.html