Der DAX konsolidierte gestern den kurzfristigen Aufwärtstrend unterhalb des am Vortag erreichten 3-Wochen-Hochs bei 13.101 Punkten. Er formte dabei einen Inside Day (Handelsspanne innerhalb der Spanne des Vortages), der zugleich die Voraussetzungen eines Bearish-Harami-Musters im Tages-Kerzenchart erfüllt.

    Das Kursgeschehen lässt sich bislang als bloße Verschnaufpause an der Widerstandszone werten, die sich unter anderem aus der Kurslücke vom 24. Juli, mehreren...

    Aktueller Link