Der DAX hat am letzten Mittwoch einen größeren Rallyabschnitt mit dem Test der 161% Extension Ziels bei 8480 beendet. Ein 1. Rückfall umfasste 300 Punkte, dann kam die obligatorische Gegenbewegung bis 8450/8480, die zeitweise überschießend war. Die Zwischenrally scheiterte dann gestern klar an der Hürde 845078480. Das auf der Unterseite liegende DAX Pullbackziel der nächsten Tage lässt sich aus Erfahrungswerten gut ableiten.


    DAX - WKN: 846900 - ISIN: DE0008469008

    Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 8337

    Widerstände: 8450 + 8480
    Unterstützungen: 8329 + 8225/8260 + 8150 + 8080

    Charttechnischer Ausblick:
    Der Pullback läuft. Das normale Ziel lautet 8075. Dies ist die Ausbruchsstelle vom 3.5., die das abgearbeitete Kursziel 8480 generierte.
    Die FDAX 200 Stunden Linie bei 8329 (im Chert nicht zu sehen) entscheidet heute über den Weg nach unten.
    Unterhalb von 8329 ginge es direkt abwärts bis 8225/8260.
    Oberhalb von 8329 verzögert sich dieser Abwärtsdrift und es kommt erst noch zu einer Gegenbewegung bis 8450/8480.
    Dort ziehen sich nämlich heute die Widerstände zusammen.

    Viele Grüße!
    Rocco Gräfe
    Technischer Analyst und Trader GodmodeTrader.de


    WATCHLIST: Meine Kaufmarken und Kaufkandidaten für die nächste Rallystufe in 3 bis 4 Wochen....

    für KO Zertifikate Trader - Weitere Infos hier:
    http://www.godmode-trader.de/Premium/Trading/Knockout-Trader

    für CFD Index Trader - Weitere Infos hier:
    http://www.godmode-trader.de/Premium/Trading/CFD-Index-Trader

    VORHER - Chart aus Weekend Edition Wochenendeprognose vom 26.05.2013!
    DAX Tageschart

    AKTUELL
    Tageschart

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse investiert.

    Beim traderscamp gehen Trading-Spaß, Spiel und Ausbildung Hand in Hand. In Webinaren, Livestreams und Erklärvideos erhalten Sie nicht nur unerlässliches Grundwissen, sondern lernen auch, Ihre eigenen Handelsstrategien zu entwickeln. Mehr Informationen zum traderscamp 2021