WERBUNG

Jahrelang musste die Welt auf den größten Börsengang aller Zeiten warten. Den Titel hatte bisher Alibaba inne. Mit 25 Mrd. gelang 2014 ein stattlicher Börsengang. Dieser Wert wurde nun von Aramco übertroffen. Mit etwas über 25 Mrd. Dollar ist der Sprung über die bisherige Bestmarke allerdings bescheiden. Würde man Inflation berücksichtigen, läge Aramco immer noch hinter Alibaba. Aramcos Börsengang setzt damit keine neuen Maßstäbe). Von den ursprünglich angepeilten 100 Mrd. Einnahmen ist wenig geblieben. Es gibt aber einen Aspekt, der Aramco von anderen Großunternehmen unterscheidet. Nur 1,5 % des Unternehmens wurden an die Börse gebracht. Der Float ist gegenüber anderen Börsenschwergewichten extrem klein. Das hat auch dazu beigetragen, dass der erste Handelstag positiv verlief. Der Kurs sprang um 10 % nach oben. Das war das Maximum der täglich zulässigen Schwankung.

Artikel wird geladen