Der US-Aktienmarkt hat im Abverkauf weniger an Wert verloren als viele andere Indizes weltweit. Der Rebound war deswegen aber nicht bescheidener, sondern im Vergleich sogar stärker ausgeprägt als bei den meisten Indizes. Unterm Strich ist der US-Markt ein klarer Outperformer. Dafür gibt es gute Gründe. Genauer gesagt, es gibt zwei Gründe. Einerseits ist die Geldpolitik sehr viel lockerer als in anderen Ländern und die Regierung gibt viel mehr aus. Andererseits ist der Technologiesektor überrepräsentiert. Beides zusammen macht den Markt zum Outperformer.

Artikel wird geladen