Deutsche Bank – Kurze Korrektur nach Aufwärtsimpuls

Kursverlauf seit 28.09.2008 (logarithmische Darstellung / 1 Kerze = 1 Woche)

Kursstand: 51,94 Euro (28.04.010)

Rückblick: Nach dem rasanten Absturz während der Finanzkrise markiert die Aktie der Deutschen Bank erst im Januar 2009, bei15,38 Euro, ihr abschließendes Tief. Es folgte zunächst eine kurze Erholungsphase, die jedoch schnell wieder in sich zusammenbrach und die Notierung noch einmal auf 16,34 Euro abtauchen ließ. Dieser Kurs bildete dann jedoch die Basis für eine nachhaltige steile Erholungsphase, welche die Aktie wieder in den Bereich um 40 Euro steigen ließ. Ab diesem Niveau verlangsamte sich zwar die Aufwärtsdynamik, die Notierung stieg aber unter Wellenbewegungen weiter an. Erst bei 58,29 Euro war das vorläufige Ende der Fahnenstange erreicht und die Deutsche Bank korrigierte im Tief bis in den Bereich um ungefähr 42 Euro, der im Februar 2010 erreicht wurde. Der dort einsetzende, kurze Aufwärtsimpuls führte den Wert schließlich erneut an die Widerstandszone um 58 Euro. Diese konnte aber nur kurz nach oben durchbrochen werden, woraufhin die Aktie wieder zurückfiel.

Charttechnischer Ausblick: Die Deutsche Bank prallte an der massiven charttechnischen Widerstandszone um 58 Euro nach unten ab. Sollte der Wert erneut nach oben drehen und den Widerstand durchbrechen, liegt das Kursziel im Bereich zwischen 62 und 65 Euro. Zurzeit läuft die Aktie aber auf die Unterstützungszone um 42 Euro zu. Hier wird sie zunächst Halt finden. Sollte diese Zone doch nach unten durchbrochen werden, findet sich die nächste Unterstützung im Bereich um 39 Euro.

Chart: Deutsche Bank AG, Xetra

Name: Capped Bonus Zertifikat auf die Deutsche Bank AG
WKN: SG1KST
ISIN: DE000SG1KST0
Bewertungstag: 18.03.2011
Bezugsverhältnis: 1
Briefkurs: 52,55 Euro
Barriere: 35,00 Euro
Bonuslevel: 62,00 Euro
Cap: 62,00 Euro
Abstand zur Barriere: 32,61 %
Max. Bonus-Rendite p.a. 20,47%
Max. Bonus-Rendite: 17,98%

Name: Aktienanleihe auf die Deutsche Bank AG
WKN: SG1PPL
ISIN: DE000SG1PPL
Bewertungstag: 18.03.2011
Briefkurs: 98,19 %
Basispreis: 44,40 Euro
Kupon: 6,75 %
Max. Rendite p.a.: 9,60%
Anzahl Aktien: 2,25
Nominalbetrag: 100 Euro
Abstand Basispreis: 14,47 %

Tradingidee: Eine weitere Korrektur ist zurzeit ebenso möglich wie der Ausbruch über die Widerstandszone. Investoren sichern sich in diesem Szenario mit dem Capped Bonuszertifikat, WKN: SG1KST, eine hohe maximale Bonusrendite von 20 Prozent auf Jahrbasis, und dies bei einem Abstand zur Barriere von über 32 Prozent. Alternativ empfiehlt sich die Aktienanleihe, WKN: SG1PPL. Hier erwartet den Anleger eine stattliche maximale Rendite von 9,60 Prozent auf Jahrbasis. Erst wenn die Aktie unter den Basispreis von 42 Euro fällt, erhält er für je 100 Euro 2,25 Aktien ins Depot gebucht.