Die Aktie der Deutschen Börse (WKN: 581005) hatte im Rahmen des mehrjährigen Bullenmarktes im Juli vergangenen Jahres ein 10-Jahres-Hoch bei 121,15 EUR markiert. Die anschließende mehrmonatige Korrektur führte sie zurück bis auf 102,40 EUR. Seit dem dort im Dezember ausgebildeten Tief tendiert...

    WERBUNG

    Die Aktie der Deutschen Börse (WKN: 581005) hatte im Rahmen des mehrjährigen Bullenmarktes im Juli vergangenen Jahres ein 10-Jahres-Hoch bei 121,15 EUR markiert. Die anschließende mehrmonatige Korrektur führte sie zurück bis auf 102,40 EUR. Seit dem dort im Dezember ausgebildeten Tief tendiert der Wert wieder nordwärts. Dabei gelang in der vergangenen Woche der Ausbruch über das Vorjahreshoch. Mit dem gestrigen Kursschub kann der erfolgte Ausbruch vom Ausmaß her als signifikant gewertet werden. Im Rahmen des bestätigten langfristigen Aufwärtstrends lassen sich nächste potenzielle Kursziele bei 126,25 EUR, 128,31 EUR und 132,69/132,74 EUR identifizieren. Mögliche Rücksetzer in Richtung 120,00-121,15 EUR stellen das bullishe Szenario nicht in Frage. Darunter wäre allerdings eine deutlichere Abwärtskorrektur zu erwarten. In diesem Fall würden die Bereiche 116,20-117,00 EUR und 113,79-114,80 EUR als mögliche Auffangzonen fungieren. Erst unterhalb der letztgenannten Zone würde das mittelfristig bullishe Bias negiert.

    Produktidee: Faktor-Zertifikate

    WKN Typ Basiswert Merkmale
    CJ210W Long Deutsche Börse AG Faktor: 4
    CJ22BV Short Deutsche Börse AG Faktor: -4

    Rechtliche Hinweise: Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise. Bitte beachten Sie zusätzlich den wichtigen Hinweis zu allen abgebildeten Charts und Kursverläufen: Frühere Wertentwicklungen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

    Aktueller Link