• EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,1162 $

Der deutsche Außenhandel boomt weiter. Sowohl Exporte als auch im Importe lagen im Juli auf saisonbereinigter Basis höher als jemals zuvor, wie das Statistische Bundesamt am Dienstag auf vorläufiger Basis mitteilte. Die Ausfuhren legten gegenüber dem Vormonat um 2,4 Prozent auf 103,4 Milliarden Euro zu, während die Einfuhren um 2,2 Prozent auf 80,6 Milliarden Euro wuchsen. Damit wurde sowohl bei den Exporten als auch bei den Importen der höchste saisonbereinigte Monatswert aller Zeiten erreicht.

Auf unbereinigter Basis wurden im Juli Waren im Wert von 107,1 Milliarden Euro exportiert und Waren im Wert von 82,1 Milliarden Euro importiert. Diese Werte lagen jeweils nur knapp unter den bisherigen Rekordwerten.

Der Überschuss in der Handelsbilanz erreichte im Juli 2015 mit 25,0 Milliarden Euro ebenfalls einen neuen Rekordwert. Kalender- und saisonbereinigt lag der Außenhandelsbilanzüberschuss im Juli 2015 bei 22,8 Milliarden Euro.

Die Daten zeigen deutlich, dass der deutsche Außenhandel im Juli völlig unbeeindruckt von der Wachstumsabkühlung in China weiter auf Wachstumskurs war. Spannend dürfte sein, ob die August-Daten einen Dämpfer zeigen.

Deutsche-Exporte-und-Importe-auf-Rekordniveau-Kommentar-Oliver-Baron-GodmodeTrader.de-1