• Deutsche Post AG - Kürzel: DPW - ISIN: DE0005552004
    Börse: XETRA / Kursstand: 27,72 €

Frankfurt (Godmode-Trader.de) - Die DZ Bank hat die Einstufung für Deutsche Post vor Zahlen für das dritte Quartal auf „Kaufen“ mit einem fairen Wert von 30,50 Euro belassen.

Für das dritte Quartal 2015 erwarte er insbesondere aufgrund der Streik-Nachlaufeffekte und einer Sonderzahlung im Bereich Post – eCommerce – Parcel (PeP), der Umbaukosten im Bereich Supply Chain sowie der anhaltend schwierigen Verfassung des Frachtmarktes einen Rückgang des betrieblichen Ergebnisses, schreibt Analyst Dirk Schlamp in einer Studie von Montag.

Etwaige Sonderabschreibungen auf NFE (Projekt New Forwarding Environment) (DZe: bis zu 300 Mio. Euro) könnten eine Prognoseanpassung für 2015 nach sich ziehen, so Schlamp weiter. Hiervon ungeachtet, rechne er damit, dass die Prognose für 2016 sowie die Mittelfristziele bestätigt würden.

Mit der NFE-Transformation versucht die weltweit unter der Marke DHL auftretende Post, ihr Speditionsgeschäft zukunftsfähig zu machen. Das gilt zunächst für den See- und Luftbereich (Global Forwarding), später auch für die als Freight auftretende Landspedition. Als Vorbild gilt dabei die boomende Sparte DHL Express.