USD-Schwäche

Am Anfang der Woche hatte ich noch gewarnt vor zu viel Hoffnung auf eine Korrektur in EUR-USD. Dass ich soo richtig lag, hätte ich mir aber nicht träumen lassen (von daher: unverdientes Glück). Heute Morgen kratzt EUR-USD schon wieder an der nächsten “big figure” (der 1,19); ein kleines Päuschen gab’s nur am Dienstag. Aber noch nichteinmal einen Rücksetzer. EUR-USD ist wieder da, wo es im Mai 2018 stand. Sie haben in unseren Publikationen und in uns...

Aktueller Link