WERBUNG

Der EZB-Entscheid hielt einige Überraschungen bereit. Die Zinssenkung wurde erwartet. Es war auch keine Überraschung, dass ein Teil der Überschussreserven der Banken von den Negativzinsen ausgenommen wird. Die große Überraschung war die Wiederaufnahme der Anleihekäufe. Dass Draghi seiner Nachfolgerin das Drehbuch vorgibt, war so nicht zu erwarten. Insbesondere war nicht zu erwarten, dass das neue QE-Programm auf unbestimmte Zeit läuft. Das wird für Banken zum Problem. Banken halten in ihren Bilanzen Anleihen. Deutsche Banken halten Anleihen im Wert von 250 Mrd. In Italien sind es sogar 450 Mrd. Das sind zwar große Summen, es war aber auch schon einmal mehr.

Artikel wird geladen