• Vuzix Corp. - Kürzel: V7XN - ISIN: US92921W3007
    Börse: NASDAQ / Kursstand: 5,26 $
WERBUNG

Persönlich kenne ich keine genaue Untersuchung dazu wie Anleger mit entgangenen Gewinnen umgehen. Gefühlsmäßig würde ich aber sagen, dass es sich mit entgangenen Gewinnen so ähnlich verhält wie mit Verlusten: sie wiegen schwer.
Mit einem mehr oder minder aktuellen Beispiel kann ich aufwarten. Die Aktie vom Smart Glass Hersteller Vuzix will einfach nicht zurückkommen. Bisher hat die Aktie schon viel Freude bereitet. Insgesamt gab es 3 recht erfolgreiche Trades auf den Wert. Der letzte hat sich ziemlich in die Länge gezogen, konnte dafür aber auch mit knapp 70% Plus abgeschlossen werden.

Die-Schmerzen-entgangener-Gewinne-Kommentar-Clemens-Schmale-GodmodeTrader.de-1
Vuzix Corp

Nach der enormen Rallye und einem großen Gap sah es ganz kurz nach einem Island Reversal aus. Daraus wurde nichts und die Chance für einen Wiedereinstieg unter 4 Euro vertan. In den letzten Tagen überschlagen sich dazu noch die Meldungen und der Kurs kommt einfach nicht "gscheit" zurück. Gestern ging es gleich 15% weiter nach oben. Grund dafür war lediglich die Ankündigung, dass die Aktie demnächst auch auf der Nasdaq gelistet sein wird.

Fundamental ist Vuzix derzeit noch komplett uninteressant. Das Unternehmen ist zwar eines der ganz wenigen, die ein gutes Produkt haben und dieses auch bereits verkauft wird, allerdings schreibt Vuzix noch hohe Verluste. Trotzdem scheint der gordische Knoten bei Smart Glases jetzt geplatzt zu sein. In China arbeitet Vuzix mit Lenovo zusammen. Mit SAP entwickeln sie Anwendungen für den Geschäftskundenbereich. In den USA konnte Vuzix Intel als Partner gewinnen. Intel zeichnete gleich ein Drittel der Aktien und ist damit nun größter Aktionär des Unternehmens.

Die Durststrecke war zwischenzeitlich sehr groß. Man weiß nie, wann der Durchbruch für neue Technologie kommt. Jetzt ist er da - zumindest glauben das die Technologieunternehmen. Sonst würden SAP, Lenovo und Intel nicht mit Vuzix zusammenarbeiten oder sogar große Aktienpakete kaufen. Da wünscht man sich natürlich eigentlich noch dabei zu sein. Einerseits hat die Aktie seit Gewinnmitnahme noch einmal 35% zugelegt. Anderseits muss das noch lange nicht das Ende sein.

Hinterherlaufen werde ich dem Kurs nicht. Es "schmerzt" zwar, wenn der Kurs immer höher steigt, aber für gewöhnlich steigt man beim Hinterherlaufen dann just in dem Moment ein, in dem der Kurs wieder zu fallen beginnt...
Es besteht immerhin noch etwas Hoffnung auf eine größere Korrektur. Die Erwartungen an Vuzix sind jetzt sehr hoch. Die Zahlen für das vierte Quartal 2014 stehen noch aus. Sie dürften Mitte bis Ende Februar präsentiert werden. Das könnte eine gröbere Enttäuschung werden. Der Kurs kann dann sehr schnell und auch sehr tief fallen. Das kann dann noch einmal eine Gelegenheit sein. Die Technologie und das Produkt werden kurzfristig keine Millionengewinne in die Kassen spülen. Smart Glasses sind noch ganz am Anfang ihrer Entwicklung. Für handfeste Erfolge braucht man nach wie vor einen langen Atem, auch wenn der Kurs der Aktie momentan etwas anderes sagt.