Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

ich möchte als Grundlage meiner Beitrage ein uraltes Prinzip vorstellen: Die sieben Stufen zur Meisterschaft. Dieses Prinzip ist so universell, dass es in allen Schulen und Traditionen zur Anwendung kommt. So finden wir es zum Beispiel im Zen, in den Kampfkünsten, den Schulen der Samurai, aber auch in der christlichen Mythologie der Schöpfungsgeschichte in sieben Tagen.

Was verbirgt sich hinter diesen sieben Schritten zur Meisterschaft? Im Grunde die vollständige Entwicklung des Menschen. Da diese Entwicklung universell in jedem Menschen schlummert und ihn zur Vollständigkeit hin antreibt, kann dieser Weg überall Anwendung finden. Wer ein Meister der Kampfkünste werden will, muss ihn genauso gehen, wie jemand, der ein Meister der Finanzmärkte will. Künstler gehen ihn, Mütter gehen ihn, ja selbst die Assasine und taktischen Spione des alten Japans wurden nach diesen Maßgaben entwickelt.

Die sieben Stufen sind:

1. Stufe: Materielle Grundlagen
2. Stufe: Der innere Antrieb, das Motiv
3. Stufe: Technik und Vernunft
4. Stufe: Leben und Erfahrungen
5. Stufe: Intuition
6. Stufe: Loslassen
7. Stufe: Die Meisterschaft

Diese Stufen werde ich in den folgenden Beiträgen unter den Gesichtspunkten des Tradings und Investierens näher erläutern.

Thomas Lojek

Lesen Sie mehr von Thomas Lojeks Beiträgen unter seinem BörseGo Weblog unter [Link "http://blogs.boerse-go.de/?cat=23" auf blogs.boerse-go.de/... nicht mehr verfügbar]