1. Razzien bei Kryptobörsen in Südkorea und Pläne des Justizministeriums, den Handel komplett zu verbieten.

    Südkorea ist einer der wichtigsten Handelsplätze für Kryptowährungen!

    2. China will Bitcoin-Minern den "Saft" abdrehen.

    Der Energieverbrauch ist zu hoch - so jedenfalls die offizielle Begründung.

    3. Der US-Senat will Anfang Februar eine Anhörung zum Risiko von Kryptowährungen durchführen.

    Ist das der Anfang einer harten Regulierung bis hin zum Verbot?

    4. Warren Buffett sagt, die Kryptowährungen werden ein schlimmes Ende nehmen.

    Er wüsste nur nicht wann. Und Warren Buffett ist nicht irgendwer...

    Angesichts der Entwicklung der letzten Zeit hält sich der Kurs sogar noch recht wacker!

    Diese-4-Hämmer-musste-der-BITCOIN-einstecken-Kommentar-Daniel-Kühn-GodmodeTrader.de-1
    Bitcoin BTC/USD