Starinvestor Warren Buffett hat im ersten Quartal und im April Kasse gemacht und mehr Aktien verkauft als gekauft. Im April stieß Buffetts Investmentholding Berkshire Hathaway die Aktien aller vier großen US-Airlines ab, wie Buffett bereits Anfang Mai auf der virtuellen Hauptversammlung von Berkshire Hathaway erläuterte. Verkauft wurden im ersten Quartal und im April auch Aktien mehrerer Banken.

Artikel wird geladen