• EPAM Systems Inc. - Kürzel: E3M - ISIN: US29414B1044
    Kursstand: 212,980 $ (NYSE) - Zum Zeitpunkt der Artikel-Veröffentlichung
  • Zoom Video Communications Inc. - Kürzel: 5ZM - ISIN: US98980L1017
    Kursstand: 113,110 $ (Nasdaq) - Zum Zeitpunkt der Artikel-Veröffentlichung
  • mehr
  • EPAM Systems Inc. - WKN: A1JS9Q - ISIN: US29414B1044 - Kurs: 212,980 $ (NYSE)
  • Zoom Video Communications Inc. - WKN: A2PGJ2 - ISIN: US98980L1017 - Kurs: 113,110 $ (Nasdaq)
  • Moderna Inc. - WKN: A2N9D9 - ISIN: US60770K1079 - Kurs: 141,520 $ (Nasdaq)
  • PayPal Holdings Inc. - WKN: A14R7U - ISIN: US70450Y1038 - Kurs: 101,340 $ (Nasdaq)
  • Docusign Inc - WKN: A2JHLZ - ISIN: US2561631068 - Kurs: 108,660 $ (Nasdaq)
  • Lucid Group Inc. - WKN: A3CVXG - ISIN: US5494981039 - Kurs: 22,630 $ (NYSE)
  • Pinduoduo Inc. - WKN: A2JRK6 - ISIN: US7223041028 - Kurs: 45,220 $ (Nasdaq)
  • Etsy Inc. - WKN: A14P98 - ISIN: US29786A1060 - Kurs: 159,780 $ (Nasdaq)
  • Netflix Inc. - WKN: 552484 - ISIN: US64110L1061 - Kurs: 368,070 $ (Nasdaq)
  • Meta Platforms Inc - WKN: A1JWVX - ISIN: US30303M1027 - Kurs: 202,970 $ (Nasdaq)

Am Donnerstag wurde an dieser Stelle auf Aktien aus Deutschland hingewiesen, die in den vergangenen Monaten mehr als 40 Prozent eingebrochen sind. In diesem Artikel soll es nun aus Aktien aus den USA gehen.

Während zuletzt auch die großen Indizes Dow Jones, S&P 500 und Nasdaq-100 unter gehörigen Abgabedruck geraten sind, hat es viele Einzelwerte, besonders von Technologie- und Wachstumsunternehmen, noch deutlich stärker erwischt.

Für diesen Artikel wurden mit dem Screener auf Guidants Aktien gesucht, die die folgenden Kriterien erfüllen:

  • Die Aktie muss im Dow Jones Industrial Average, S&P 500 und/oder Nasdaq-100 enthalten sein.
  • Die Aktie muss gegenüber ihrem höchsten Hoch der vergangenen 130 Handelstage (entspricht ca. einem halben Jahr) Kursverluste von mindestens 40 Prozent verzeichnet haben. (Die entsprechende Screener-Kennzahl heißt "Abstand vom höchsten Hoch".)

Aktuell erfüllen 18 Aktien die genannten Kriterien. Der folgende Screenshot aus dem Screener auf Guidants zeigt diese Aktien:

Diese-US-Aktien-kann-man-jetzt-billig-einsammeln-Kommentar-Oliver-Baron-GodmodeTrader.de-1

Am stärksten hat es die Aktien von EPAM Systems erwischt. Das Unternehmen bietet die Erstellung maßgeschneiderter Software und Software-Consulting an. Das Unternehmen ist in Russland und der Ukraine stark vertreten und beschäftigt dort viele Entwickler. Deshalb ist das Unternehmen vom Russland-Ukraine-Konflikt sehr viel stärker betroffen als andere US-Unternehmen.

Ebenfalls deutliche Kursverluste haben Aktien verzeichnet, die zu den Corona-Gewinnern gehörten, wie der Impfstoffhersteller Moderna, der Videokommunikationsanbieter Zoom Video, der Zahlungsdienstleister PayPal oder der Dokumentenmanagementanbieter DocuSign. Diese waren im Zuge der Pandemie oftmals stark gestiegen und mussten mit der zunehmenden Öffnungsperspektive deutliche Kursverluste verbuchen.

Auch andere Wachstums- und Technologieunternehmen wie Lucid Group, Pinduoduo, Etsy und auch die Schwergewichte Netflix und Meta Platforms gehörten zu den größtern Verlierern. Steigende Zinsen, hohe Bewertungen und oft auch ein sich abschwächendes Wachstum waren bei diesen Aktien vielfach für die starken Kursverluste verantwortlich.

Eine Aktie zu kaufen, nur weil sie stark gefallen ist, ist in der Regel natürlich keine gute Idee. Probleme, unter denen ein Unternehmen leidet, halten oft längere Zeit an und werden auch nicht sofort, sondern eher kontinuierlich in den Kurs eingepreist. Häufig neigen schwache Aktien auf Sicht von drei bis 12 Monaten dazu, schwach zu bleiben und Outperformer bleiben Outperformer (Momentum-Effekt). Gleichwohl könnten viele der gezeigten Aktien auch die Chance auf eine überdurchschnittliche Kurserholung bieten, wenn sich der Gesamtmarkt wieder erholt und/oder die unternehmensspezifischen Probleme überwunden werden.


Tipp: Testen Sie jetzt Guidants PROmax! Sie finden dort jede Menge Tradingideen, Musterdepots, einen direkten Austausch mit unseren Börsen-Experten in einem speziellen Stream und spannende Tools wie den Formel-Editor oder den Aktien-Screener. Auch Godmode PLUS ist inklusive. Jetzt PROmax 14 Tage kostenlos testen!