DivDAX: 132,86 Punkte - Aktueller Tageschart (log) (1 Kerze = 1 Tag)

Hintergrund: Der DivDAX beinhaltet im Gegensatz zum DAX nur die 15 Titel mit der höchsten Dividendenrendite. Der DivDAX sollte in der Regel den DAX outperformen.

Kurz-Kommentierung: Der DivDAX befindet sich seit August 2004 in einem Aufwärtstrend. Die allgemeine Mai/Juni Korrektur führte den Index nach einem Zwischenhoch von 133,03 Punkten zur Horizontalunterstützung bei 115,22 zurück. Die einsetzende Rallye entwickelte sich stärker als im "großen Bruder" DAX. Die laufende Rallye führte auf direktem Weg zum Jahreshoch bei 133,03. Da der DivDAX vor dem DAX das Jahreshoch erreichte, kann man den DivDAX möglicherweise als Frühindikator für den DAX nutzen. Wird nämlich der DivDAX am Jahreshoch in eine Konsolidierung gezwungen, dürfte der DAX sich davon kaum abkoppeln können. Eine DivDAX Konsolidierung hätte einen Zielbereich zwischen 127,00/128,00. Würde der DivDAX direkt und nachhaltg über 133,03 ausbrechen, so wäre dies das Signal, dass auch der DAX in Kürze die Chance hat, das Jahreshoch bei 6.162 zu erreichen.

DivDAX Liste:

Beim traderscamp gehen Trading-Spaß, Spiel und Ausbildung Hand in Hand. In Webinaren, Livestreams und Erklärvideos erhalten Sie nicht nur unerlässliches Grundwissen, sondern lernen auch, Ihre eigenen Handelsstrategien zu entwickeln. Mehr Informationen zum traderscamp 2021