Dow Jones – Nach dem Gipfel ist vor der Fed

ANZEIGE

Der gestrige Dienstag wird definitiv in die Geschichtsbücher eingehen, denn auch wenn der ganz große Wurf in Form einer verbindlichen Zusage beider Seiten misslang – was die angekündigte Denuklearisierung der koreanischen Halbinsel (Kim) und die Sicherheitsgarantien der USA (Trump) tatsächlich wert sind, werden die kommenden Wochen bis Jahre zeigen müssen – das Treffen zwischen den beiden ungleichen Protagonisten ist in jedem Fall historisch. Noch nie standen sich schließlich ein Machthaber Nordkoreas und ein amtierender Präsident der Vereinigten Staaten von Angesicht zu Angesicht gegenüber. Falls die Börsen jedoch als Gradmesser für die Bedeutung des Gipfels dienen, dann blieb die Euphorie gebremst:

Der US-amerikanische Leitindex zeigte jedenfalls am Tag vor dem nächsten Fed-Leitzinsentscheid (heute ab 20.00 UHR MESZ) eine verhaltene Reaktion und beschränkte sich im Top auf 25.392 Zähler. Die charttechnische Ausgangslage bleibt dabei bullish zu werten; nach dem Ausbruch aus der Dreiecksformation und dem Sprung über die April-Aufwärtstrendkanalbegrenzung stehen die Chancen auf eine Fortsetzung der Kletterpartie bis an das März-Top bei 25.450 bzw. das Februar-Hoch bei 25.800 weiterhin richtig gut, wobei im Anschluss sogar ein Angriff auf das Allzeithoch bei 26.617 möglich wird.

Nach unten stützen dabei eine ganze Reihe von Haltezonen, die sich zudem als Wendepunkt für ein trendbestätigendes Pullback anbieten: Quasi in Sichtweite verläuft die obere Begrenzung des April-Aufwärtstrendkanals, darunter verläuft die Haltelinie bei 25.200 Punkten, bevor die beiden wichtigen Unterstützungen bei 25.000 und 24.800 wieder auf den Plan gerufen werden könnten. Unterhalb von 24.500 würde das Momentum jedoch zunehmend umschlagen, denn dann könnte ein neuerlicher Test der 200-Tage-Linie (24.148) nicht mehr ausgeschlossen werden!


Schlusskurs 25.312,46 Pkt. (Indikation)
+ / – -7,91 Pkt. / -0,03 %
Hoch / Tief 25.392,00 Pkt. / 25.284,00 Pkt.
Performance
21 Tage: 1,94 %
5 Tage: 2,07 %
52-Wochen-Hoch
Kurs: 26.668,00 Pkt.
Datum: 29.01.2018
Performance: -5,08 %
52-Wochen-Tief
Kurs: 21.197,08 Pkt.
Datum: 29.06.2017
Performance: 19,41 %
Statistik
Juni : -0,47 %
Trefferquote: 46,55 %
Trend
GD200: 24.148,28 Pkt.
Richtung:
Wechsel am: 28.06.2016
Performance: 45,39 %

ENDLOS TURBO LONG ENDLOS TURBO SHORT
WKN SC3BTA SC8LJJ
Basiswert Dow Jones IA Dow Jones IA
Stopp-Loss Barriere 20.727,42 30.311,04
Hebel 5,49 5,06
Bezugsverhältnis 0,01 0,01
Laufzeit endlos endlos
Geld- / Briefkurs 39,22 € / 39,26 € 42,56 € / 42,59 €
Direkt handeln Direkt handeln

Gold – Zinserhöhung als Spielverderber?

Nicht nur an den Aktienmärkten wird mit Spannung auf den heutigen Leitzinsentscheid der US-amerikanischen Notenbank gewartet – auch beim Goldpreis könnte eine mögliche Zinserhöhung wieder für sinkende Kurse (Gold wirft bekanntlich keine Zinsen ab) sorgen. Kein Wunder also, dass der Preis für die Feinunze des gelben Edelmetalls zuletzt stagnierte! Dabei ist die Situation im Chart schnell umrissen: Gelingt ein neuerlicher Ausbruch über die wichtige 1.300-Dollar-Barriere inklusive Rückeroberung des GD200 bei aktuell 1.308 USD, dürften neue Kaufsignale generiert werden, die eine Erholung bis in den Bereich des Mai-Tops bei 1.325 USD möglich machen sollten. Schlägt das Pendel indes zur Gegenseite aus, geht der Blick sofort wieder zum Haltebereich zwischen 1.290 und 1.270 USD; sobald diese Unterstützungszone nach unten durchbrochen wird, müsste nämlich mit einer Ausweitung der Verkäufe bis an die nächsten Haltestellen bei 1.260 bzw. 1.240 USD gerechnet werden!

Schlusskurs

1.295,35 $ (Indikation)

+ / –

-4,91 $ / -0,38 %

MINI FUTURE LONG MINI FUTURE SHORT
WKN SC8CA7 SC837V
Basiswert Gold (eine Feinunze) Gold (eine Feinunze)
Stopp-Loss Barriere 1.073,33 1.551,22
Hebel 5,39 4,53
Bezugsverhältnis 0,10 0,10
Laufzeit endlos endlos
Geld- / Briefkurs 20,43 € / 20,44 € 24,31 € / 24,32 €
Direkt handeln Direkt handeln

Brent Rohöl – Kaum Bewegung im Chart

Und noch ein Wert kam gestern kaum vom Fleck: Der Preis für ein Barrel Rohöl der Nordseesorte Brent schiebt sich weiterhin im Bereich der 76-Dollar-Marke seitwärts, wobei auch hier möglicherweise gerade vor unseren Augen das Bewegungspotenzial für einen Ausbruch in beide Richtungen aufgebaut wird: Auf der Oberseite wäre ein neuerlicher Rallyeschub möglich, sobald sich das schwarze Gold wieder über die horizontale Eindämmungslinie bei 78 USD hievt; gelingt im Anschluss auch der Sprung zurück über die 80er-Hürde, hätten die Notierungen noch einmal Platz bis in den Bereich um 85 bzw. 90 USD! Auf der Unterseite steht und fällt das Kursgeschehen mit der 74-Dollar-Schwelle: Sobald die Kurse unter das Juni-Tief zurückfallen, wäre ein schneller Rücksetzer bis an den nächsten Halt bei 72 USD nicht auszuschließen. Eine Etage tiefer würde dann bereits die runde 70er-Marke auf einen Einsatz als Unterstützung warten, bevor knapp unterhalb von 66 USD der GD200 den Notierungen entgegenkommt!

Schlusskurs

75,99 $ (Indikation)

+ / –

-0,63 $ / -0,83 %

MINI FUTURE LONG MINI FUTURE SHORT
WKN ST0Q6M SC7K8S
Basiswert Brent (ICE) Future Brent (ICE) Future
Stopp-Loss Barriere 63,81 87,16
Hebel 5,49 5,40
Bezugsverhältnis 1,00 1,00
Laufzeit endlos endlos
Geld- / Briefkurs 11,72 € / 11,73 € 11,91 € / 11,92 €
Direkt handeln Direkt handeln

EUR/GBP – Charttechnisch interessant

Auch am Devisenmarkt agierten die Währungspaare gestern mit angezogener Handbremse – von einigen Ausnahmen wie bspw. Euro/Türkische Lira (+1,1 %) einmal abgesehen. Die „Großen“ jedenfalls ließen es eher ruhig angehen, wobei sich im Währungspaar EUR/GBP immerhin eine spannende Chartsituation herauskristallisiert hat: Dem Euro fehlte am gestrigen Dienstag nur noch ein Wimpernschlag zum Sprung über die 200-Tage-Linie, die aktuell bei 0,8850 GBP verläuft. Sollte die europäische Gemeinschaftswährung über den langfristigen Durchschnitt klettern und dabei auch gleich das Mai-Top überbieten, wäre ein wichtiger Schritt zum Angriff auf die 0,89er-Hürde getan. Gelingt auch dort ein Break, könnte sogar das amtierende 2018er-Hoch bei 0,895 GBP noch einmal angesteuert werden! Nach unten sichern gleich zwei aufeinanderfolgende Haltezonen im Fall schwächerer Kurse, nämlich einmal bei 0,875 GBP und dann bei 0,87 GBP.

Schlusskurs

0,8784 GBP

+ / –

-0,0023 GBP / -0,26 %

MINI FUTURE LONG ENDLOS TURBO SHORT
WKN SC8320 SC6AAG
Basiswert EUR/GBP EUR/GBP
Stopp-Loss Barriere 0,8183 0,9728
Hebel 11,81 9,30
Bezugsverhältnis 100,00 100,00
Laufzeit endlos endlos
Geld- / Briefkurs 8,46 € / 8,47 € 10,75 € / 10,76 €
Direkt handeln Direkt handeln


Interessenkonflikt: Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes. Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.

Die Trading Idee des Tages wird von prime-quants.de vorgestellt.

13.6.2018


Kontakt
Société Générale
Neue Mainzer Straße 46-50
DE-60311 Frankfurt
www.sg-zertifikate.de
info@sg-zertifikate.de
— 0800 / 818 30 50

Disclaimer

Datenschutzrechtlicher Hinweis: Die Bank kann die von Ihnen erhobenen personenbezogenen Daten auch für Zwecke der Werbung oder der Markt- oder Meinungsforschung verarbeiten und nutzen. Sie können jederzeit einer Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung sowie Markt- oder Meinungsforschung widersprechen. Bei den in dieser Publikation erwähnten Produkten besteht im ungünstigsten Fall ein Verlustrisiko bis hin zu einem Totalverlustrisiko des eingesetzten Kapitals. Der Anleger trägt das Risiko des Geldverlusts wegen Zahlungsverzugs oder Zahlungsunfähigkeit sowohl der Garantin (SOCIETE GENERALE) als auch der Emittentin (SOCIETE GENERALE Effekten GmbH Frankfurt). Rechtsverbindlich und maßgeblich sind allein die Angaben des bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht hinterlegten und veröffentlichten Basisprospekts einschließlich eventueller Nachträge samt endgültiger Bedingungen gemäß dem Wertpapier-prospektgesetz. Die rechtlichen Dokumente werden bei der SOCIETE GENERALE, Zweigniederlassung Frankfurt am Main, Neue Mainzer Straße 46-50, 60311 Frankfurt am Main, zur kostenlosen Ausgabe bereitgehalten und sind unter www.sg-zertifikate.de abrufbar. Sämtliche Inhalte dieser unter dem Brandname „SG Bonjour Newsletter“ herausgegebenen Publikation sind urheberrechtlich geschützt und nicht zur weiteren Vervielfältigung bzw. Verbreitung frei. Ohne vorherige schriftliche Einwilligung der Herausgeber nicht zulässig ist ferner die nachträgliche Veränderung bzw. Bearbeitung der Dokumente oder deren kommerzielle Weiterverwertung. Bei Zitaten ist in angemessenem Umfang auf die jeweilige Quelle zu verweisen. Sämtliche unter dem Brandname „SG Bonjour Newsletter“ herausgegebenen Publikationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und formuliert. Dennoch kann seitens der Herausgeber bzw. der Redaktion keine Gewähr für die Richtigkeit dieser Informationen gegeben werden. Die Ausführungen im Rahmen der unter dem Brandname „SG Bonjour Newsletter“ herausgegebenen Publikationen sowie sämtliche Inhalte der Website stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Eine Haftung für eventuelle Vermögensschäden, die durch Anwendung von Hinweisen und Empfehlungen im Rahmen der unter dem Brandname „SG Bonjour Newsletter“ herausgegebenen Publikationen oder der Website aufgetreten sind, wird sowohl seitens der Herausgeber bzw. der Redaktion kategorisch ausgeschlossen. Verlinkungen: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 (Az. 312 O 85/98) hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass die Erstellung eines Links zu einer externen Website unter Umständen eine Mitverantwortlichkeit für die Inhalte der gelinkten Website zur Folge hat. Dies kann, so das Gericht, nur durch eine eindeutige Distanzierung von den verlinkten Inhalten ausgeschlossen werden. Vor diesem Hintergrund distanzieren wir uns ausdrücklich von den Inhalten sämtlicher externer Websites, auf die im Rahmen der unter dem Brandname „SG Bonjour Newsletter“ herausgegebenen Publikationen oder der Website verwiesen wird. Jegliche Haftung für Inhalte extern verlinkter Websites ist somit kategorisch ausgeschlossen. Das Dokument mit Abbildungen ist urheberrechtlich geschützt. Die dadurch begründeten Rechte, insbesondere des Nachdrucks, der Speicherung in Datenverarbeitungsanlagen sowie das Darstellen auf einer Website liegen, auch nur bei auszugsweiser Verwertung, bei der SOCIETE GENERALE. Alle Rechte vorbehalten.

Unsere Geschäftsbeziehung unterliegt deutschem Recht. Gerichtsstand ist, soweit gesetzlich zulässig, Frankfurt am Main. 13.6.2018. Bitte besuchen Sie unsere Disclosure und Disclaimer Webseite für weitere im Rahmen der EU-Marktmissbrauchsverordnung erforderliche Informationen.

Haftungsausschluss: Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der der prime-quants.de gestattet. Es gelten die AGB und die Datenschutzrechtlichen Hinweise auf prime-quants.de.