• Nasdaq Composite - Kürzel: NDC - ISIN: XC0009694271
    Börse: NASDAQ / Kursstand: 4.080,76 Punkte
  • Gold - Kürzel: XAU/USD - ISIN: XC0009655157
    Börse: Forex Capital Markets / Kursstand: 1.303,20 $/Unze
  • Mondelez International Inc. - Kürzel: KTF - ISIN: US6092071058
    Börse: NASDAQ / Kursstand: 35,22 $
  • Duke Energy Corp. - Kürzel: D2MN - ISIN: US26441C2044
    Börse: NYSE / Kursstand: 73,07 $
  • Brookfield Asset Mgmt Inc. - Kürzel: BKAA - ISIN: CA1125851040
    Börse: NYSE / Kursstand: 29,80 €
  • Devon Energy Corp. - Kürzel: DY6 - ISIN: US25179M1036
    Börse: NYSE / Kursstand: 70,19 $

Dow Jones startet fester

Die Hoffnungen auf eine diplomatischen Einigung in der Ukraine-Krise sorgen am Mittwoch endlich wieder für eine freundliche Marktentwicklung. Wenige Minuten nach Handelsbeginn wird der Dow Jones Index mit +0,34 Prozent bei 16.452 Punkten deutlich fester gesehen. Der Technologieindex Nasdaq gibt indes um 0,08 Prozent auf 3.554 Zähler nach. Schwächer zeigt sich am Mittwoch auch der Goldpreis. Der Preis für eine Feinunze Gold verbilligt sich um 0,45 Prozent auf 1.303 US-Dollar.

USA: Produktivität außerhalb der Landwirtschaft sinkt

Die Produktivität außerhalb der Landwirtschaft in den USA im ersten Quartal sinkt um 1,7 Prozent. Erwartet wurden -0,9 Prozent, nach -1,8 Prozent zuvor. Die Lohnstückkosten nehmen indes um 4,2 Prozent zu. Hier wurden +2,3 Prozent, nach -0,1 Prozent zuvor erwartet. Die wöchentlichen MBA-Hypothekenanträge in den USA steigen um 5,3 Prozent an, nach -5,9 Prozent in der Vorwoche

Eurozone: ifo-Wirtschaftsklima legt zu

Das ifo-Wirtschaftsklima für die Eurozone steigt im zweiten Quartal auf 123,0 Punkte von 119,9 Punkten im Vorquartal.

Mondelez überflügelt Gewinnerwartungen

Mondelez übertrifft im abgelaufenen Geschäftsquartal mit einem Gewinn je Aktie von 0,39 US-Dollar die Analystenschätzungen von 0,35 US-Dollar. Der Umsatz liegt mit 8,64 Milliarden US-Dollar im Rahmen der Erwartungen.

Duke Energy legt gute Zahlen vor

Duke Energy übertrifft im abgelaufenen Geschäftsquartal mit einem Gewinn je Aktie von 1,17 US-Dollar die Analystenschätzungen von 1,10 US-Dollar. Der Umsatz liegt mit 6,62 Milliarden US-Dollar über den Erwartungen von 6,30 Milliarden US-Dollar.

Brookfield Asset Management erzielt weniger Gewinn

Brookfield Asset Management meldet im abgelaufenen Geschäftsquartal einen Gewinn von 0,73 US-Dollar je Aktie nach 1,03 US-Dollar im Vorjahr. Der Umsatz liegt mit 4,37 Milliarden US-Dollar ebenfalls unter dem Vorjahresniveau von 4,95 Milliarden US-Dollar.

Devon Energy im Rahmen der Erwartungen

Devon Energy trifft im abgelaufenen Geschäftsquartal mit einem Gewinn je Aktie von 1,24 US-Dollar die Analystenschätzungen. Der Umsatz liegt 3,73 Milliarden US-Dollar.

Perrigo mit schwachen Ergebnissen

Perrigo verfehlt im abgelaufenen Geschäftsquartal mit einem Gewinn je Aktie von 1,31 US-Dollar die Analystenschätzungen von 1,50 US-Dollar. Der Umsatz liegt mit 1,00 Milliarden US-Dollar unter den Erwartungen von 1,05 Milliarden US-Dollar.