• E.ON SE - Kürzel: EOAN - ISIN: DE000ENAG999
    Börse: XETRA / Kursstand: 11,040 €

Frankfurt (Godmode-Trader.de) - Den Analysten von Kepler Cheuvreux zufolge verzeichnet der Titel zwar eine positive Kursentwicklung, „der Markt scheint die künftigen strukturellen Vorteile des Unternehmens aber nur langsam abzuzinsen“. Die direkten und indirekten Auswirkungen der Systemumwandlung (Ausbau der Erneuerbaren Energien, Dezentralisierung, Digitalisierung, Integration auf der Nachfrageseite, Speicherung, Zunahme der Elektromobilität) beeinflussten allesamt die (Strom-)Netzinfrastruktur.

E.ON sei der größte europäische Verteilnetzbetreiber, die meisten Vermögenswerte des Unternehmens würden sich im größten europäischen Markt Deutschland befinden, mit einer der schnellsten Transformationsraten, die sich noch beschleunigen könnte. Der Markt dürfte die anstehenden Anpassungen an den Netzrenditen inzwischen verstanden und eingepreist haben. „Die Aussichten darüber hinaus dürften sich früher oder später zum zentralen Kurstreiber entwickeln.“

E-ON-Kurstreiber-Transformation-Bernd-Lammert-GodmodeTrader.de-1
E.ON SE