Langsam kommt Bewegung in das Edelmetall. Es erwacht aus seinem Winterschlaf. Die mittelfristige Ausbruchbewegung mit Kursziel 1225,00 $ hat begonnen.

    Gold Future aktuell 960,50 $ / ISIN: XC0009655157

    Die Elliott Wave Analysen werden in der Regel ausschließlich in dem Godmode Gold & Rohstoff Trader Paket veröffentlicht. Also wundern Sie sich nicht, wenn auf zuvor veröffentlichte EW Analysen Bezug genommen wird.
    GOLD konnte ausgehend von der letzten Elliott Wellen Analyse um weitere 29,20 $ ansteigen. GOLD befindet sich übergeordnet unverändert in einem Aufwärtsimpuls in Richtung 1010,70 $. Wellentechnisch sollten sich dabei die Wellen i-ii-iii-iv-v komplettieren. Aktuell befindet sich der Basiswert dabei in der Welle iii. Mit dieser Aussage hat sich im Bezug zur letzten Analyse nichts verändert. Wellentechnisch nimmt die Ausbildung der Welle iii jetzt aber Formen an. Die erforderliche Trenddynamik, die eine Welle 3 prägt, ist jetzt vorhanden.

    Es gelingt dem Basiswert GOLD über die obere rote Kursbegrenzung anzusteigen.

    GOLD hatte in der vergangenen Handelswoche ein Hoch bei 964,60 $ erreicht. GOLD ist somit noch 3,00 $ von dem nächsten Zwischenziel entfernt. Die Welle iii dürfte somit vor einem baldigen Ende stehen. Was folgt wäre dann eine leicht abwärts tendierende Welle iv.

    Aus jetziger Sicht könnte man im Bereich der Welle iv dann den Aufbau von Longpositionen oder auch einen Neueinstieg in Erwägung ziehen. Das Korrekturziel der Welle iv liegt aus jetziger Sicht bei 948,30 $.

    Wo liegen dann die übergeordneten Ziele?

    Das übergeordnete Kursziel der Wellen 1-2-3-4-5 liegt unverändert bei 1225,00 $.

    Kann bereits ein zeitliches Ziel ermittelt werden?

    Das zeitliche Ziel liegt noch im Jahr 2009. Es wird also noch in diesem Jahr ein Kursanstieg bis 1225,00 $ erwartet.

    Gibt es dafür einen Stopp?

    Die wellentechnische Situation läuft bisher weiter voll nach Plan. Tatsächlich konnte GOLD ausgehend von dem Tiefpunkt der Welle ii ansteigen. Entscheidend ist es jetzt, dass GOLD nicht unter 895,80 $ fällt. In diesem Fall sollten die bullischen Ambitionen direkt zurück gestellt werden.

    Viele herzliche Grüße,
    André Tiedje - Technischer Analyst und Trader bei Godmode Trader.de

    Kursverlauf seit Oktober 2008 (log. Kerzenchartdarstellung/ 1 Kerze = 1 Tag)

    Elliott-Wave-Analyse-GOLD-Jetzt-ist-sie-da-die-Trenddynamik-Ausbruch-Kommentar-André-Tiedje-GodmodeTrader.de-1