E.ON AG

    Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 23,625 Euro

    Rückblick: Die nach einem Abverkaufstief bei 17,77 Euro im März 2009 angelaufene Erholung scheiterte bei E.ON am Widerstand bei 30,97 Euro. Darunter kam es zu einer Konsolidierung die über einige Monate verlief. Es wurde in diesem Zusammenhang eine fallende Dreiecksformation oberhalb der 25,46 Euro gebildet. E.ON brach daraus dann auch trendbestätigend nach unten aus und rutschte nach diesem Verkaufssignal bis auf die bei 21,90 Euro liegende langfristig wichtige Unterstützung ab. Nach einem zweiten Test dieses Niveaus in der Vorwoche geht es nun dynamischer nach oben.

    Charttechnischer Ausblick: Es ist somit auf dem wichtigen Widerstand bei 21,90 Euro die Ausbildung eines charttechnischen Bodens wahrscheinlich. Geht es über das Zwischenhoch der Vorwochen bei 23,92 Euro, dann wird ein entsprechendes Kaufsignal generiert. Steigende Kurse bis auf 25,46 Euro sind dann zu erwarten. Eine Rückeroberung dieses Niveaus auf Wochenschlusskursbasis, was bei stabilem Marktumfeld möglich wird, würde Folgepotenzial bis auf 27,60 Euro generieren. Vermieden werden muss nach wie vor das deutliche Abrutschen unter 21,90 Euro, da dann Abgaben bis auf 20,00 Euro schnell wahrscheinlich sind.

    Bonus-Zertifikat auf E.ON AG

    WKN: AA12NX
    ISIN: DE000AA12NX5
    Kursstand: 30,50 Euro
    FairValue: 30,43Euro
    Abweichung: -0,24 %
    Bonuslevel/Cap: 34,00 Euro
    Barriere: 19,50 Euro
    Laufzeit: 22.09.2011
    Bonusrendite p.a.: 36,19 %
    Bonusrendite: 11,44 %
    Risikopuffer: 17,60 %

    Anlagezertifikat: Nach der erneuten nachhaltigen Bestätigung der 21,90 Euro bietet sich bei E.ON Das Bonuszertifikat mit der WKN: AA12NX an, um an einer Stabilisierung zu partizipieren. Auch ein Verbleiben innerhalb der Seitwärtsbewegung und unter 25,46 Euro ermöglicht hier noch eine Rendite von 36,19 % p.a. Hingegen stellt auch ein Test des langfristigen Aufwärtstrends bei schwächerem Markt noch nicht zwingend ein Problem dar, denn die Barriere ist mit 19,50 Euro noch darunter angesiedelt.

    Kursverlauf vom 25.08.2008 bis 12.08.2010 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Woche)