Washington (GodmodeTrader.de) – US-Erdgas der Sorte Henry Hub strebt sich zum Wochenschluss erneut gen Norden, nachdem die Notierungen am Donnerstag ein Dreiwochenhoch bei 2,9896 US-Dollar pro Millionen Btu erreicht hatten.

    ANZEIGE

    Die US-Erdgaslagerbestände sind in der Woche bis zum 4. August 2017 um 28 Milliarden Kubikfuß gestiegen. Der Zuwachs ist der 13. Wochenanstieg in Folge und fällt geringer aus als von Analysten im Konsens mit 38 Milliarden Kubikfuß erwartet. In der Vorwoche war ein Anstieg um 20 Milliarden Kubikfuß gemeldet worden.

    Wie die Energie-Informationsadministration (EIA) weiter mitteilte, beträgt die gesamte Lagermenge in den USA nun 3,038 Billionen Kubikfuß – 2,0 Prozent über dem Fünf-Jahresschnitt zu dieser Jahreszeit, aber 8,3 Prozent weniger als im entsprechenden Vorjahreszeitraum.

    US-Erdgas

    Gegen 11:20 Uhr MESZ notiert US-Erdgas der Sorte Henry Hub mit einem Plus von 0,17 Prozent bei 2,9781 US-Dollar pro Millionen Btu.