• EUR/CHF - Kürzel: EUR/CHF - ISIN: EU0009654078
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,11160 Fr

Frankfurt (GodmodeTrader.de) - Der Euro hat gegenüber dem Schweizer Franken leichte Kursverluste erlitten und die kurzfristige Aufwärtstrendlinie von Ende Juni bei 1,1120 unterschritten. Die Indikatoren im Tageschart geben keine eindeutigen Hinweise auf mögliche Impulse, wie Helaba-Analyst Ulrich Wortberg im heutigen „Tagesausblick Devisen“ schreibt.

WERBUNG

So lägen Stochastic und RSI im neutralen Bereich, während das Kursmomentum in positives Terrain vorgedrungen sei. Auf Wochenbasis sei das Bild getrübt, denn hier stünden die Indikatoren im Verkauf oder seien abwärts gerichtet. Aus technischer Sicht stoße der Euro somit auf Gegenwind, heißt es weiter.

„Unterhalb der Juni-Trendlinie machen wir eine erste Unterstützungszone bei 1,1108/14 aus. Darunter könnten Verluste bis in den Bereich 1,1077/83 oder sogar bis zum Mehrjahrestief bei 1,1057 folgen. Auf einen ersten Widerstand trifft der Euro an der 21-Tagelinie, welche heute bei 1,1140 verläuft. Darüber sind weitere Hürden bei 1,1158 und 1,1172 zu finden“, so Wortberg.