• EUR/GBP - Kürzel: EUR/GBP - ISIN: EU0009653088
    Börse: FOREX / Kursstand: 0,88540 £

Frankfurt (GodmodeTrader.de) - Der Austrittstermin des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union ist Ende März 2019. Die Folgen eines möglichen harten „Brexits“ auf die Wirtschaft sind kaum einschätzbar und bei Unternehmen schwindet die Geduld. Premierministerin Theresa May steht damit immer mehr unter Zeitdruck, einen Kompromiss zu erzielen, mit dem sowohl die Europäische Union als auch ihr Kabinett einverstanden sind, wie Helaba-Analyst Ulrich Wortberg im „Tagesausblick Devisen“ schreibt.

Das charttechnische Bild des Euros falle uneinheitlich aus. Zwar stehe der MACD und der DMI im Kauf, die Abstände zu den Signallinien seien jedoch gering. Das Kursmomentum weise auf die trendlose Marktverfassung hin, welche seit Anfang Mai zu beobachten sei, heißt es weiter.

„Kursrücksetzer treffen an der 21-Tagelinie bei 0,8802 GBP auf eine erste Unterstützung. Sollte diese Marke unterschritten werden, könnte es zu einem Test der 100-Tagelinie bei 0,8785 kommen. Die nächsten Hürden liegen bei 0,8858 und 0,8862/91“, so Wortberg.