• EUR/TRY - Kürzel: EUR/TRY - ISIN: EU0006169963
    Börse: FOREX / Kursstand: 6,24332 TL

Essen (GodmodeTrader.de) - Die zunehmende Risikoaversion am Markt belastet insbesondere die Emerging-Market-Währungen, zu denen auch die Lira gezählt wird. Die Lira konnte sich die vergangenen Monate stetig erholen, wie die Analysten der National-Bank im aktuellen „Devisenbericht“ schreiben.

WERBUNG

Auch zuletzt habe die Lira überraschend weiter zugelegt, obwohl der Gouverneur der türkischen Zentralbank durch den türkischen Präsidenten Erdogan ausgetauscht worden sei, heißt es weiter.

„Die Sorge um die bedrohte Unabhängigkeit der Zentralbank nahm in dieser Woche aber weiter zu, da weitere Posten unter anderem der des Chefvolkswirts neu besetzt wurden. Die Lira kam dadurch unter Druck. Das Währungspaar notiert aktuell etwas leichter um 6,23, nachdem am letzten Freitag der Kurs im Tief noch bei 6,09 lag“, so die National-Bank-Analysten.