• EUR/TRY - Kürzel: EUR/TRY - ISIN: EU0006169963
    Börse: FOREX / Kursstand: 5,50160 TL

Essen (GodmodeTrader.de) - Die Türkei hat gewählt und die mögliche Hängepartie ist angesichts der Deutlichkeit des Ergebnisses ausgeblieben. Das hat der Devisenmarkt zunächst positiv aufgenommen, bevor er darüber nachdachte, welche Konsequenzen das Ergebnis haben könnte, wie die Analysten der National-Bank im aktuellen „Devisenbericht“ schreiben.

Und die Erkenntnis hieraus habe die Meinung zügig wieder umschlagen lassen, heißt es weiter. „Zum einen steht der Name Erdogan für die Talfahrt der Lira. Zum anderen dürften die teuren Wahlversprechen kaum finanzierbar sein. Bereits gestern erreichte die Lira wieder das niedrige Niveau, das vor den Wahlen am Wochenende gehandelt wurde“, so die National-Bank-Analysten.