• EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,10848 $

Essen (GodmodeTrader.de) - Die Einigung der EU-Staaten auf einen Aufschub des Brexits bis Ende Januar ging an den Devisenmärkten spurlos vorüber. Sowohl das Pfund als auch EUR/USD zuckten kaum, als EU-Ratschef Donald Tusk die Entscheidung gestern Vormittag bekannt gab, wie die Analysten der National-Bank im aktuellen „Devisenbericht“ schreiben.

WERBUNG

So seien andere Themen in den Mittelpunkt des Geschehens gerückt. Vor allem die Sitzung des Offenmarktausschusses der US-Notenbank Fed und die Daten vom amerikanischen Arbeitsmarkt am Freitag stünden im Fokus der Marktteilnehmer, heißt es weiter.

„Im Vorfeld der Zinssitzung der Fed werden darüber hinaus eine ganze Reihe weiterer wichtiger US-Daten veröffentlicht, wie zum Beispiel das BIP-Wachstum am Mittwoch und das Verbrauchervertrauen heute Nachmittag. Es gibt also genug Munition für den Markt, um für eine erhöhte Volatilität zu sorgen. Heute Morgen startet das Währungspaar unverändert mit Kursen um 1,1090“, so die National-Bank-Analysten.