• EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,13180 $
ANZEIGE

Frankfurt (GodmodeTrader.de) - Der Euro kann sich trotz der „Brexit“-Unsicherheit, die nach der gestrigen Ablehnung des Austritts ohne Vertrag anhält, gut behaupten. Allerdings ist die Gemeinschaftswährung bislang daran gescheitert, die 21-Tagelinie bei 1,1317 nachhaltig zu überwinden, wie Helaba-Analyst Ulrich Wortberg im heutigen „Tagesausblick Devisen“ schreibt.

Vonseiten der technischen Indikatoren gebe es keine klaren Signale, die auf weitere Kursgewinne schließen ließen. Hürden oberhalb von 1,1317 seien im Bereich der 55- und 100-Tagelinie bei 1,1368/71 und am markanten Hoch von Ende Februar bei 1,1420 zu finden, heißt es weiter.

„Nennenswerte Unterstützungen lokalisieren wir erst im Bereich 1,1174/83“, so Wortberg. Die heutige Trading-Range wird zwischen 1,1250 und 1,1368 erwartet.