Das Währungspaar EUR/USD hatte im Januar 2021 ein zyklisches Mehrjahreshoch bei 1,2349 USD ausgebildet und bewegt sich hiervon ausgehend südwärts. Dieser Abwärtstrend beschleunigte sich seit Herbst vergangenen Jahres und führte am 28. April schließlich zur Unterschreitung des im März 2020 ausgebildeten zyklischen Tiefs bei 1,0633 USD. Nach einer rund zwei Wochen andauernden Konsolidierung unterhalb dieser Marke und auf einem ebenfalls langfristig rel...

Aktueller Link