Tagesausblick für Dienstag, 3. Juli 2013 - EUR/USD musste im gestrigen Handel leichte Verluste hinnehmen. Das Währungspaar fiel zwar unter die Unterstützung bei 1,3296 Euro, konnte aber den Aufwärtstrend seit 15. Juli 2013, der heute Morgen zunächst bei 1,3230 USD verläuft, verteidigen. Damit ist die kurzfristige Rally der letzten Woche noch immer intakt.

EUR/USD - Euro gegenüber US-Dollar - ISIN: EU0009652759

Kursstand 1,3254 USD

Tendenz: Seitwärts/ Aufwärts

Intraday Widerstände: 1,3296 + 1,3323 + 1,3710
Intraday Unterstützungen: 1,3296 + 1,3230 + 1,3079

Kurzfristig könnte EUR/USD noch in Richtung 1,3230 USD abfallen. Dort sollte das Währungspaar aber wieder nach oben abdrehen. Gewinne in Richtung 1,3296 und 1,3323 USD wären dann kurzfristig möglich. Ein Ausbruch über den dort verlaufenden Abwärtstrend wäre sogar ein mittelfristiges Kaufsignal.

Sollte EUR/USD aber unter 1,3230 USD per Stundenschlusskurs zurückfallen, würde eine weitere Korrekturwelle drohen. Abgaben in Richtung 1,3079 USD wären dann möglich

Kursverlauf vom 15.07.2013 bis 29.07.2013 (log. Kerzenchartdarstellung / 1 Kerze = 1 Stunde)

Kursverlauf vom 13.12.2012 bis 29.07.2013 (log. Kerzenchartdarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert.