EUR/USD fiel am 07. Juni 2009 auf ein Tief bei 1,1876 USD zurück. Von dort aus erholte sich das Währungspaar stark. Bis auf ein Hoch bei 1,3332 USD kletterte es bereits. Auf diesem Niveau drehte EUR/USD aber stark nach unten und fiel auf den Aufwärtstrend seit Jun zurück.

Im gestrigen Handel markierte das Währungspaar ein tief bei 1,2735 USD. Damit testete der Wert den Aufwärtstrend erfolgreich. Denn seitdem läuft eine Erholung. Dabei zog EUR/USD bereits auf 1,2872 USD an. nach einem kleinen Rücksetzer nähert sich EUR/USD dieser Marke bereits wieder an.

EUR/USD - Euro gegenüber US-Dollar - ISIN: EU0009652759

Kurs: 1,2859 USD

Intraday Widerstände: 1,2872 + 1,2923 + 1,3039 +1,3268 + 1,3310 + 1,3343 + 1,3440
Intraday Unterstützungen: 1,2735 + 1,2671 + 1,2467

Tendenz: SEITWÄRTS/AUFWÄRTS

Charttechnischer Ausblick: Ein Ausbruch über 1,2872 USD auf Stundenschlusskursbasis würde die Fortsetzung der Erholung einleiten. Das nächste Ziel läge dann bei 1,2923 USD. Später wäre sogar Kurse um 1,3039 USD möglich.

Sollte EUR/USD aber unter 1,2735 USD per Stunden - und Tagesschlusskurs abfallen, droht eine weitere Verkaufswelle gen 1,2671 oder gar 1,2467 USD.

Kursverlauf vom 06.07.2010 bis 16.08.2010 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Stunde)

Kursverlauf vom 21.12.2009 bis 16.08.2010 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting