EUR/USD markierte am 04. Mai 2011 ein Hoch bei 1,4939 USD. In der Rally bis zu diesem Hoch durchbrach das Währungspaar den Abwärtstrend seit Juli 2008. Seit diesem Hoch konsolidiert EUR/USD. Dabei pendelt das Währungspaar innerhalb eines bullischen Keils um den Abwärtstrend ab Juli 2008.

    Tendenz: Aufwärts/Seitwärts

    EUR/USD - Euro gegenüber US-Dollar - ISIN: EU0009652759

    Kurs: 1,4396 USD

    Widerstände: 1,4414 + 1,4532 + 1,4939

    Unterstützungen: 1,4267 + 1,4103 +1,3836 +

    Am 26. Juli 2011 brach EUR/USD aus dem Keil nach oben aus. Dieser Ausbruch löste aber bisher keine weitere Kaufwelle aus. Denn das Währungspaar fiel sofort wieder unter die Unterkante des Keils, die aktuell bei 1,4414 USD liegt, zurück. Am Freitag gab aber das kurzfristige 38,2% Retracement bei 1,4267 USD Halt. Dort kam wieder Nachfrage auf.

    Charttechnischer Ausblick: Die Abgaben bis auf das 38,2% Retracement bei 1,4267 USD können als überschießender Pullback eingeordnet werden. EUR/USD hat somit gute Chancen, wieder aus dem Keil auszubrechen und kurzfristig bis 1,4532 und auf Sicht von einigen Tagen gen 1,4939 USD anzusteigen.

    Voraussetzung dafür, ist dass EUR/USD per Tagesschlusskurs 1,4267 USD verteidigt. Denn ein Rückfall unter diese Marke könnte eine kurzfristige Abwärtsbewegung in Richtung 1,4103 und 1,3836 USD auslösen.

    Kursverlauf vom 15.07.2011 bis 01.08.2011 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Stunde)

    Kursverlauf vom 15.12.2010 bis 01.08.2011 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.