Das Währungspaar EUR/USD hatte ausgehend vom im Februar 2018 verzeichneten Mehrjahreshoch bei 1,2555 USD einen langfristigen Abwärtstrend etabliert. Mit dem Erreichen der langfristig bedeutenden Ziel- und Unterstützungszone bei 1,0738-1,0781 USD startete im Februar eine sehr dynamische Erholungsrally, die die Notierung vom Mehrjahrestief bei 1,0778 USD bis auf ein 14-Monats-Hoch bei 1,1495 USD beförderte. Dort meldeten sich die Euro-Bären vehement zurück und drüc...

Aktueller Link