Frankfurt (GodmodeTrader.de) - „Brexit“-Minister Davis hat sich zuversichtlich geäußert, dass es zwischen Großbritannien und der EU zu einer weitreichenden Einigung kommen wird, wie Helaba-Analyst Ralf Umlauf im aktuellen „Tagesausblick Devisen“ schreibt. Gleichzeitig habe er aber betont, dass es Vorbereitungen gebe, sollte es keinen Deal geben, heißt es weiter.

    „Der Euro hat sich zunächst weiter abgeschwächt, erholte sich gegen Abend jedoch. Die nächste Unterstützung liegt an der 200-Tagelinie bei 0,8780. Widerstände lokalisieren wir an der 100-Tagelinie bei 0,8953 und in der Zone 0,9013/22/33“, so Umlauf.